Frage von Skaff, 104

Pc Zusammenstellung Kompatibel und wie viel Watt Netzteil?

Könnt ihr mir sagen ob diese Pc Komponenten so zueinander passen oder was ich verbessern könnte und dann müsste ich noch Wissen wie viel Watt mein Netzteil haben soll.

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

LG Skaff

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von compu60, Community-Experte für Computer & PC, 57

Netzteil entweder diese http://geizhals.de/be-quiet-system-power-b8-550w-atx-2-4-bn259-a1382452.html?hlo...                                                  oder   http://geizhals.de/be-quiet-straight-power-10-500w-atx-2-4-e10-500w-bn231-a11655...

Du hast im Warenkorb 2 CPU-Kühler, eines würde reichen. Der Rest passt.

Kommentar von Skaff ,

Danke für den Hinweis :)

Kommentar von Zuck3r ,

Das Straight Power ist top, das System Power ist schrott.

Kommentar von compu60 ,

Ist so OK.

Expertenantwort
von DerLappen, Community-Experte für Computer & PC, 48

Fast alle Teile sind deutlich überteuert. Gleichwertige bekommt man deutlich günstiger bis halt auf den Prozessor und das Gehäuse ist sowiso Geschmackssache. Ein gutes 450Watt Netzteil reicht locker aus.

Kommentar von Skaff ,

Ich habe gefragt ob das funktioniert und nicht ob es zu teuer ist

Kommentar von Skaff ,

Trotzdem danke

Antwort
von Zuck3r, 29

Wenn du Board, CPU und Ram gegen nen 6700k und ddr4 ram tauschen willst, brauchst du kein neues Gehäuse. 

Netzteil technisch kommst du mit nem 500 Watt Netzteil super hin. Da ist auch noch Spielraum, falls du etwas größeres betreiben willst. Wie zb 980 ti Fury X oder evt was aus der neuen Serie. Allerdings keine Dual GPU Karten.

Ich würde da entweder das Fractal Design Edison 550 Watt, das Be Quiet E10 500 Watt, oder das SuperFlower Leadex 550 nehmen. Alle 3 sind Top Geräte, mit unterschiedlichen Qualitäten.

Das BeQuiet ist sehr leise, die anderen beiden bietet aber die besseren interenen Komponenten, Absicherungen und Ripple Werte.

Kommentar von Skaff ,

kannst du mir ein 16gb ddr4 dual kit empfehlen und mir sagen was für ein mainboard ich nehmen soll

Kommentar von Skaff ,

Was ist mit Overclocken ? Brauch ich da mehr als 530 Watt?

Kommentar von Zuck3r ,

530? was fürn netzteil hastn jetzt geplant? nimm eins von den 3 aus dem post.

dann hast auch luft für oc.

Kommentar von Skaff ,

530 Watt be quiet Modular 80+ Bronze

Kommentar von Zuck3r ,

Da fehlt immer noch die Modellbezeichung

Wenn ich das google ist das allerdings das L8, das dingen taugt nichts.

Kommentar von Skaff ,

Und warum taugen die nichts ?

Kommentar von Zuck3r ,

Die Plattform ist bereits Jahre alt, und damit nicht auf dem neusten Stand der Technik. Die Caps darin sind mindere Qualität und die Schienen sind gruppenreguliert. für nur paar Euro mehr bekomst du das Seasonic g550 das deutlich besser ist.

Kommentar von Zuck3r ,

Das ist das E10 was ich bereits im ausgangpost vorgeschlagen hatte. Eines der Top Geräte im Bereich 500 Watt :)

Kommentar von Skaff ,

Heist das jetzt das alle Komponenten passen und ich das so bestellen kann oder passt jetzt immernoch irgendetwas nicht ? :)

Antwort
von ImEliteWar, 51

ein 450 Watt Netzteil solte reichen aber am liebsten 500 für künftige Änderungen.

und ja der PC passt

Kommentar von Skaff ,

Mainboard passt auch ?

Kommentar von ImEliteWar ,

Ja solange dir diese Anschlüsse genügen

Kommentar von ImEliteWar ,

ATX passt in das gehäuse

Antwort
von ardoru, 31

Passt so und ein 500W sollte reichen ;)

Aber wieso den alten i7-4790K? Warum nicht der i7-6700K?

Damit kannst du auch DDR4 RAM nehmen ;)

Kommentar von Skaff ,

Klar aber ich habe keine Lust dann das Gehäuse wieder zu ändern, dann passen hier und da wieder die Anschlüsse nicht :( das übliche halt.

Kommentar von ardoru ,

wenn du meinst xD

Kommentar von Skaff ,

Dann stell mir doch bitte einen mit der selben Graka und dem selben Gehäuse zusammen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten