Frage von maulwurfkuchenl, 43

pc zusammenstellen vorschläge für mich?

hallo,könnt ihr mir mal bitte einen guten gaming pc für max 1100€zusammenstellen welcher möglichst viele spiele abspielt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SimonDimon, Community-Experte für PC, 17

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Hey :) Meiner Meinung nach gibt es in diesem Preissegment keine andere Zusammenstellung als diese. Für alle derzeitigen Games auf mindestens hohen und häufig sogar Ultra settings.

SSD und ein guter cpu-Kühler sind ebenfalls vorhanden. Das Gehäuse ist gedämmt, wesshalb dein System insgesamt ziemlich leise sein wird.

Das Netzteil ist ziemlich hochwertig und mit 600 Watt auf jedenfall zukunftssicher. Durch den leisen Lüfter wird es fast unhörbar sein.

16GB Arbeitsspeicher sind zum Zocken mehr, als genug und auch für Videoediting ausreichend.

Das Mainboard verfügt über neuste Standarts, wie die Unterstützung von M.2 SSD's, USB Type C und es ist amd Crossfirefähig, wesshalb du in ein paar Jahren durch Ergänzung der gleichen Grafikkarte ein 4k bereites System machen kannst.

Die verbaute r9 390 ist derzeit die Grafikkarte mit dem besten P/L Verhältnis. Du kannst gut in 1440p und locker in 1080p alle Spiele zocken. Selbst 4k wäre anfänglich bei weniger aufwändigen Spielen möglich.

Der i5 6600k ist zum Zocken fast genau so gut, wie ein 100€ teurerer i7 6700k. Der i7 6700k ist zum Zocken daher komplett unsinnig, da der Frame per Second unterschied bei höchstens 2-3 fps liegen wird. Der i5 6600k kann stark auf mindestens 4,5 GHz übertaktet werden und ist ziemlich zukunftssicher. Auch beim Rendern und Videoediting schlägt er sich trotz dem Verzicht auf Hyperthreading besser, als der vergleichbare intel xeon e3 1231 v3.

Hier nochmal ein Video dazu:

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Wenn noch Fragen bestehen, melde dich einfach bei mir.

LG Simon :)

Kommentar von maulwurfkuchenl ,

Geil danke genau das habe ich gesucht!:) danke

Antwort
von xmegax, 12
Kommentar von SimonDimon ,

gtx 970 ist mit lediglich 3,5 GB schnellem VRAM nicht zukunftssicher und bringt schlechtere Frameraten, als eine r9 390. Der intel xeon ist auch schlechter, als ein vergleichbarere intel core i5 6600k. Auch in Multicoreanwendungen!

Hier ein Video dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=YKfUEWjrAYM

DDR4 und Z170 its die Plattform der nächsten Jahre und somit muss später nicht das komplette System, samt Mainboard und RAM aufgreüstet werden.

Ein Z97 Mainboard ist komplett schwachsinnig, da du den intel xeon sowieso nicht übertakten kannst. Das günstigere H97 Mainboard wäre sinnvoller.

Das Netzteil ist auch Müll. Nur, weil BeQuiet! Drauf steht, ist es nicht gut. Das Netzteil ist veraltet und besitzt schlechte, billige Kondensatoren.

120GB SSD sind meiner Meinung nach derzeit schon zu klein. Ich meine mit Betriebssystem installiert bleiben nur noch 100GB für Spiele etc üprig. Wenn du dann 2 Spiele wie GTA oder Fallout installieren möchtest, bekommst du ganz schön Probleme.

Antwort
von Kaen011, 11

http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten