PC Zusammenstellen: Graphikdesign?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Könntest du etwas genauer deinen Bereich des Graphic Designs erklären.
Falls du z.B mit 3D Animationen, Visualisierung und Rendering betreibst und solidangles Arnold renderer dafür benutz bräuchtest du viel Cpu Power, da das Rendering bei dieser Engine über die Cpu geht. Dafür wären 2 CPUs( Xeon) sinvoll. Dabei kommt es auch nicht auf die Geschwindigkeit pro Kern an sondern auf die Anzahl der Kerne. Also besser 30 Kerne @ 2,4 ghz als 16 @ 3,8. Andere wie Octane, Iray rendern mit purer GPU Kraft. Dabei sind viele GPU Cuda Kerne wichtig, 4 gtx 1080ti können da schon mal drin sein.
Wenn du allerdings eher in Primiere, Nuke, After Effects, und Photoshop arbeitest wäre das vollkommen unnotig. Dafür würde eine Cpu und eine gtx Titan xp vermutlich ausreichen. Dafür und auch für Animationen und Simulationen(Hudini realflow etc.) wäre 64 GB RAM schon gut, da die Projekte schnell die Grösse wachsen können. Eine SSD ist auch sehr empfehlenswert.

Wenn du so viel Geld dafür ausgeben möchtest solltest du wirlick professionelle Workstation Beratung beanspruchen. Hier sind vermutlich nicht viele die in den Bereich wirlick Profis sind. Ich habe auch nur ein paar Grundlagen aufgeschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vonPB
30.10.2016, 10:18

und bei wirklichen Workstations gibt es kein Budgetlimit

0
Kommentar von vonPB
30.10.2016, 10:21

die Monitore sollten auch mindestens 99% des Adobe Farbspektrums anzeigen können. Ein einfacher Gaming Monitor reicht da nicht.

0
Kommentar von PrayerInC
30.10.2016, 10:24

Sehr hilfreich deine Antwort. Danke!

0
Kommentar von vonPB
30.10.2016, 12:34

gerne. Bei so viel Geld sollte man sich eher selber mit den Thema auskenne und nicht unbedingt auf andere trauen, bzw nicht gleich das erst beste Angebot nehmen.

0

Mit welchen Programmen arbeitest du denn?
Brauchst du eher CPU oder GPU Power? Oder gar beides?
Wird OpenCL unterstützt?
Müssen es 4K Monitore sein oder gehen auch (3) WQHD? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

I7 6959x
3 Nvidia Titan XP
4 Corsair Vengeance 3000 16Gb Kits
1200w Netzteil Bequiet
Silent Loop von Bequiet
Bequiet Silent Base 800

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirSlayer10
30.10.2016, 11:04

er sagte nicht fürs Gaming...

0
Kommentar von annonymus702
30.10.2016, 11:09

Dann nimm halt 3 Nvidia Quadro 600 und ein Xeon e7 xxxx

0

Das Microsoft surface studio könnte evtl. auch interessant für dich sein. Bietet zwar niemals soviel Leistung wie ein 10.000 € selfmade pc, aber für Grafikdesign sollte die Leistung eigentlich komplett ausreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EricWib
30.10.2016, 10:40

Photoshop braucht nun eben wirklich nicht so viel Leistung, sodass du ruhig an Geld sparen kannst um dir eher zubehör wie Grafiktablets oder andere Software zuzulegen.

0

Asus X99 E Ws
Sli Bridge x3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung