PC zusammenstellen (GaMiNgpc)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für Gaming "unnötige" und veraltete CPU, "zu teures" und veraltetes Mainboard, veralteter RAM, veraltetes Netzteil, (keine SSD) - von mir ein klares Nein.

Man könnte es so machen:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/05d904221be3f92ca09ebaba59ccb2b0ea3c0c67468c34a16a1

Die GTX960 ist bei dem Budget nicht soo stark, allerdings habe ich hier mehr Wert auf die alternativen Komponenten wie Gehäuse, Basis und SSD gesetzt. Man kann auch an einigen Dinge sparen und eine R9 390 einbauen - aber bei einem FullHD Monitor reicht auch die günstige GTX960 / R9 380(x). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde dir folgendes empfehlen:

  1. Grafikkarte
    MSI GeForce GTX 970 (4GB GDDR5) - 345€ EUR auf Amazon.de
  2. Prozessor
    Intel i5-4460 - 185€ EUR auf Amazon.de
  3. Kühlung
    Scythe SCMG-4000 Mugen - 45€ EUR auf Amazon.de
  4. Mainboard
    Gigabyte GA-Z97X-UD3H 1150 - 125€ EUR auf Amazon.de
  5. Arbeitsspeicher (RAM)
    Crucial PC3-12800, 8GB DDR3 - 35€ EUR auf Amazon.de
  6. Festplatte (HDD)
    Seagate Desktop ST1000DM003 1TB - 55€ EUR auf Amazon.de
  7. Netzteil
    Seasonic M12II-620 EVO - 95€ EUR auf Amazon.de
  8. Gehäuse
    Lian Li PC-100B - 150€ EUR auf Amazon.de

Sind zusammen 1035€ EUR, glaube aber dass du bei rund 1000€ EUR landest, habe sehr stark aufgerundet. Hast dann eine bessere Grafikkarte drin, ordentlich RAM, einen ausreichenden Prozessor und ein ansprechendes Gehäuse. Zwar keine SSD, aber denke mal dass du trotzdem gut bedient bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HenrikHD
29.02.2016, 19:05

Überteuertes Nt, case, schlechter prozessor für das bugdet, r9 390 ist besser als die 970, mainboard ist geldverschwendung da man eh nicht ocen kann, RAM ist merkwürdig, bei dem geld muss ne 250g ssd schon mit drinnen sein.

0
Kommentar von Beantworter1111
29.02.2016, 19:33

Für was der extra kühler?

1

Was möchtest Du wissen?