Frage von Nexim1, 48

PC Zusammenstellen - Kaufempfehlung?

Ich bin Grafiker und möchte für meine Arbeit an Grafik Programmen, bisschen Video Editing und das gelegentliche Gamen (Dota o.ä.) einen leistungsstarken P/L-Verhältnis guten Pc zusammenstellen (max. 1000 euro). Das sind schonmal meine Wunsch-Komponenten und ich wollte fragen was noch fehlt bzw. ihr mir empfehlen würdet für meine Zwecke - z.B. passendes Mainboard, Lüfter ect.

  • Intel Core i7 6700K 4x 4.00GHz

(~ 325€)

  • 16GB RAM Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit

(~ 68€)

  • 250GB Samsung 750 Evo 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s TLC Toggle (MZ-750250BW)

(~ 67€)

  • 1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 32MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s

(~ 45€)

bis dahin bin ich gekommen und denke auch die Komponenten sind gut und passend für meinen Wunsch-Pc. Was fehlt? Ich würde zusätzlich wissen wollen wie rs mir einer Grafikkarte aussieht - ich glaube da sie mir kein grossen Mehrwert verschafft dass ich mit irgendeiner zweitklassiken auskommen kann oder?

danke im vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mofarocker33, 16

der i7 6700K ist der Standard Gaming CPU damit machst du nichts falsch. (Trotzdem empfehle ich einen vernünftigen Lüfter für gut  20€ mit Headpipe) Ich möchte weder darauf noch auf die GPU Vorschläge eingehen sondern dir ins gewissen reden kaufe (Niemals eine AMD / ATI GPU) ein MARKEN Netzteil !!!! Ich kann bei den neu aufkommenden Marken im Netzteil segment kaum schritt halten, wenn du dir unsicher bist, frag jemanden aus deinem IT Umfeld ob den Namen jemand kennt. Ein Mainboard von einer ebenso bekannten Marke. Ich will hier etwas wie Gigabyte nicht schlecht reden, aber kaufen oder zur Reparatur annehmen werde ich das nicht bzw. nie wieder. Es gibt auch funktionierende Günstige Marken wie ASRock oder MSI oder ASUS.

Dieser Rat kostet dich nichts, aber mich bei meinen Kumpels usw immer wieder den letzten Nerv! Ich bekomme immer nur den billigsten letzten sch... dahin gestellt mit dem Kommentar geht nicht mehr!!!

Wenn du ein mal geld ausgeben willst für einen neuen Rechner, versuch nicht das letzte aus dem Euro zu holen, sondern etwas zu kaufen, womit du nicht nach 6-12 Monaten nur ärger hast und nicht mehr spielen kannst.

Antwort
von Schilduin, 21

Die Grafikkarte wird durchaus auch bei Grafikbearbeitung/Video editing beansprucht, aber ja, für solche Aufgaben muss es keine besonders teure sein (bzw eine Quadro/FirePro Karte wäre dann gut, eignet sich aber sehr schlecht zum gaming). Ich denke eine RX 460 wird für dich reichen, ist relativ günstig (etwa 140-150€) und dennoch zukunftssicher.
Was den Arbeitsspeicher angeht, so unterstützt der Prozessor nur DDR3L oder DDR4 RAM, wobei ich an deiner Stelle eher zu letzterem raten würde. Zudem brauchst du für den Prozessor noch einen extra Lüfter, da dieser komplett ohne ausgeliefert wird.
Alternativ den i7 6700 ohne k nehmen, dann genügt auch ein B150 Mainboard.

Kommentar von Redgirlreloadet ,

Der I 6700 ohne Ka ist deutlich niedriger getacktet

Kommentar von Senbu ,

Der i7-6700 ist niedriger getaktet und lässt sich nicht übertakten der mit k schon

Kommentar von Schilduin ,

Schon klar, aber es ist fraglich, ob man diesen höheren Takt wirklich braucht... Muss aber jeder für sich selbst wissen.

Antwort
von KillerSteveHD, 22

Ich finde für Grafikarbeiten reicht ein i5 https://www.amazon.de/Intel-BX80646I54460-Prozessor/dp/B00JIJUBAS/ref=sr\_1\_3?s... komplett aus. Ich empfehle dir ein Mainboard mit DDR4 RAM https://www.amazon.de/HX421C14FBK2-16-Arbeitsspeicher-2133MHz-compatible/dp/B00T...

Ich finde für dich dieses Mainboard passend: https://www.amazon.de/MSI-H170A-GAMING-Socket-LGA1151/dp/B014QPFQKS/ref=sr\_1\_1...

Für Grafikarbeiten braucht man auch eine gute Grafikkarte, auch für ein bisschen spielen. https://www.amazon.de/Asus-GeForce-GTX750TI-OC-2GD5-Grafikkarte-Speicher/dp/B00I...

Kommentar von Redgirlreloadet ,

Du redest von Guten Grafikkarten und empfiehlst eine GTX 750 TI ????

Kommentar von KillerSteveHD ,

Naja, es ist ja net grad für ein 1.000fps 4k spiel

Kommentar von Redgirlreloadet ,

Das hat mit 4K nix zutun welches übrigens sowieso noch immer nicht vernünftig Möglisch ist es gibt Deutlich bessere Möglischkeiten als eine absolute Unterklasse Spiele Karte

Antwort
von sgt119, 10

Mainboard: ASRock Z170 Extreme3

Kühler: EKL Brocken 2 PCGH

Grafikkarte: MSI RX 470 Gaming X 4G

Netzteil: Corsair Vengeance 400, LC Power LC6460GP4, Cougar GX-S450 oder Be Quiet Straight Power E10 400 Watt

Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 3

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community