Kann ich den PC zusammenbauen lassen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ob Media Markt den Service hat, weiß ich nicht, Selber die Teile austauschen ist an sich nicht schwer:

Hier mal der grobe Ablauf:

1. Strom abstellen
2. Rechner-Case aufschrauben
3. Stecker, die mit Netzteil und/oder Grafikkarte verbunden sind, ausstecken
4. Geräte austauschen
5. Stecker rein
6. Case zu schrauben
7. Strom an

Zeitaufwand: ca. 30 Minuten ( wenn man Erfahrung hat, natürlich schneller)

Es gibt viele Anleitungs-Videos auf Youtube.de

Einfach mal "Netzteil austauschen" oder "Grafikkarte austauschen" eingeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Agentpony
20.01.2016, 13:15

Das Problematische sind in der Praxis ja auch die Software und Treiberkonflikte, nicht der Einbau...

0
Kommentar von Chr1stm4s
20.01.2016, 21:28

vielen Dank!

0

Anleitung: Stecker vom Netzteil rausnehmen. Gehäuse mit den 2 Daumenschrauben hinten aufmachen. Das Seitencover abnehmen und die Stecker die in deiner jetzigen Grafikkarte entfernen (nicht mit gewalt dran ziehen, die haben kleine clips die man hochdrücken muss). Dann links am Gehäuse die beiden Schrauben abschrauben die den Grafikkartenframe festhalten. Danach am Grafikkartenslot auf dem Mainboard entweder das Plastikteil zur seite drücken und gleichzeitig an der Grafikkarte ziehen oder den Clip nach unten drücken und danach die Grafikkarte rausnehmen. Wenn du das ganze Netzteil wechseln willst dann musst du alle Kabel die vom Netzteil abgrhen von allen anderen komponenten abstecken. Dann die Schrauben hinten am Netzteil lösen und es mitsamt den Kabeln rausheben. Wenn du das neue Netzteil hast, in genau der anderen Reihenfolge wieder einsetzen. Schraubs dann wieder an das Gehäuse an, steck alle Kabel wieder an die vorher auch dran waren (am besten vorher ein bild machen welche kabel wo waren). Dann die grafikkarte in den slot stecken wo sie vorher auch drin war. (Bei der Clipmethode musst du den clip erst nach unten drücken) Mit den 2 Schrauben wieder am Gehäuse befestigen und die stromstecker wieder anstecken. Ich denke das ist detailliert genug :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?