Frage von Kostenloser, 30

PC zusammenbauen, nur mit welchen Teilen 2016?

Hallo liebe Community,

ich bin leider in dem Thema IT und PC-Bauteile nicht so bewandert wie so mancher anderer hier, man kann aber sagen, ich habe ein gewisses Grundwissen. Deshalb würde ich mich über hilfreiche Tipps in der richtung freuen! Ich würde mir gerne in nährer Zukunft einen PC zusammenbauen(lassen), der sich sowohl für Gaming als auch für Video und Photobearbeitung eignen soll. Das Augenmerk liegt aber eher auf Videobearbeitung und Rendering. Was mir wichtig ist, dass er möglichst lange seinen Job macht und das zuverlässig, dafür bin ich auch bereit, etwas mehr zu zahlen. Zu meinem jetztigen System (Klassifikation 7,3) kann ich sagen, dass es schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat (4-5 Jahre), aber dennoch besser ist als so mancher Media Markt PC! Verbaut habe ich einen Intel I7 970 @3,20 GHz mit 12 Threads und Wasserkühlung. Das ganze arbeitet auf dem Asus P6X58D-E. Grafikarte hab ich die AMD Readon HD 5800 die ihren Dienst tut, aber unter meinen Ansprüchen liegt. Netzteil hört auf den Namen NesteQ ASM Xzero und ist wie ich finde immer noch ein sehr gutes. Des weiteren habe ich 12 GB RAM und 2 SSD mit einmal 128 GB und einmal 250 GB. Dazu noch eine 1 TB WD black mit 7200 rpm. Damit bin ich eigentlich gut gefahren, bis vor einem Jahr etwa die WD 1TB black Festplatte den Geist aufgegeben hat. Nun zum neuen System. Als CPU denke ich ist ein i7 mit 16 Threads + Wasserkühlung mit die beste Wahl, oder? Dazu sollten es schon mindestens 16 GB RAM sein und eine 500 GB SSD + 1 TB Festplatte. Bei der Grafikkarte bin ich leider sehr wenig informiert, weiß aber, dass die Nvidia GTX 970 sehr gut im Preis/Leistungsverhältnis sein sollt, oder doch lieber die Nvidia GTX 980? Was noch wichtig ist, dass das ganze System leise arbeitet. Netzteil + Laufwerk ist mir eigentlich egal, was halt dazu passt, auch das Gehäuse sollte Feinstaubgeschützt sein.

Alles in allem wäre ich dankbar, wenn mir jemand ein Feedback geben könnte, was davon sinnvoll ist oder eher nicht, vielleicht auch ein Beispielsystem zusammenstellen auf Mindfactory und mir den Link senden?

Vielen Dank für die Hilfe!

Expertenantwort
von roboboy, Community-Experte für PC, 6

Wenn ich noch nicht zu spät bin, kann ich dir noch helfen^^

Was ist denn dein Budget?

Ein I7 5960X und eine GTX 970 oder eine R9 390 wären sicherlich sinnvoll. 

Wenn du das ganze in ein Be quiet Silent Base 800 stopfst, hörst du von dem PC nichts mehr, und auch Staub ist kein Problem.

Ich würde sagen, du solltest die SSDs einfach weiter nutzen, eventuell noch eine weitere Dazu bauen, sollten die jetzigen nicht mehr reichen.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community