Frage von Stivi086, 31

PC zurücksetzen ?

Hallo, ich habe vor in paar Tagen mit diesem Programm ( http://www.chip.de/downloads/DriverEasy_45397534.html ) ein paar Treiber auf meinem PC geupdated, und seitdem habe ich ständig Blue Screens und mein Kasypersky spinnt und er sagt mir dauernd was von beschädigtem Laufwerk usw. Will den PC jetzt zurücksetzen, aber die ganzen Bilder und Videos auf der Festplatte nicht verlieren. Beim Zurücksetzen gibt es 2 Möglichkeiten: entweder es werden alle Apps, Einstellungen und Dateien gelöscht, oder es werden nur die Apps und Einstellungen gelöscht und die Dateien bleiben erhalten. Wenn ich jetzt die Variante wähle, bei der die Dateien erhalten bleiben, werden dann bei dieser Variante die fehlerhaften Updates der Treiber gelöscht oder nur bei der anderen Variante? Weil sonst müsste ich mir ein anderes Speichermedium kaufen wo ich die Bilder und Videos dann sichere. Also Variante wo die Dateien erhalten bleiben ausreichend oder muss es die sein bei der alles gelöscht wird? Danke

Expertenantwort
von funcky49, Community-Experte für PC, 28

Wenn D jetzt noch die wichtige Information zu Deinem Betriebssystem nachlieferst, könnte man weiterhelfen...

Kommentar von Stivi086 ,

Windows 10

Kommentar von funcky49 ,

Du kannst unter Win 10 Diesen PC zurücksetzen (findest Du unter Einstellungen -> Update und Sicherheit -> Wiederherstellung). Dabei kannst Du wählen, dass die persönlichen Daten erhalten bleiben.

Im Ergebnis erhältst Du eine saubere Windows-Neuinstallation.

Sicherheitshalber solltest Du bei allen solchen Aktionen Deine persönlichen Daten (Musik, Dokumente, Videos, Bilder etc.) vorher sichern.

Kommentar von Stivi086 ,

Und werden dann die fehlerhaften Treiber auch entfern?

Kommentar von funcky49 ,

Windows wird neu einstalliert, alle Updates - bis auf die der letzten 28 Tage - werden eingespielt.

... eine Neuinstallation beinhaltet natürlich auch die Neuinstallation der Treiber.

Antwort
von Kurpfalz67, 24

Datensicherung machen und dann zurücksetzen.

Damit ist das Risiko eines Datenverlustes umgangen.

Setze ihn einfach auf einen früheren Zeitpunkt zurück.


Antwort
von ctest, 14

Man kann sich auf die Variante, dass die Daten "erhalten" bleiben nicht verlassen. Das geht oft gut ... aber es passiert auch dass das völlig schief geht. Ich weiss nicht wie oft ich schon den wunderschönen Bildschirm von Windows gesehen habe, wo drauf steht "Alle Ihre Daten und Programme sind noch am alten Platz"  ... dund dann war am "alten Platz" nur noch das Leere ....

Deshalb muss man vorsichtshalber IMMEr die Daten sichern. Und wenn man nicht nur Computerspiele spielt, dann sichert man seine Daten auf einem NAS, wo die Daten auf 2 Festplatten gleichzeitig gesichert werden..Auf einem Notebook und einem Büro-Rechner sollte man nur das haben was man gerade bearbeitet.

Antwort
von Barris, 10

Versuche zuerst eine Systemwiederherstellung zu einem Zeitpunkt, bevor du diesen Chip.de-Schrott ausgeführt hast.

Findest du unter System/Computerschutz.

Kommentar von Stivi086 ,

Wollte ich schon aber da sagt er mir das kein Wiederherstellungspunkt gemacht wurde

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten