Frage von TheBe4Tz, 34

PC zum Root-Server machen, und von außen zugreifen..?

Hey meine Lieben ich brauche Hilfe....

Ich weiß ja wie man ein PC zum Root-Server macht das soll ja kein Problem sein.. aber wie bekomme ich es nicht nur lokal? das es eine feste IP hat die ich meine Freunde geben kann? das die Zugriff haben?

Expertenantwort
von SYSCrashTV, Community-Experte für Computer, Internet, PC, 25

Das funktioniert nicht so wie du dir das denkst. Dein "Server" steht ja hinter einem internen Netzwerk, welches von deinem Router gesteuert wird. Somit steht er auch hinter einer Firewall, welche du erst für entsprechende Ports deaktivieren musst.

Eine feste IP ist zudem nur zusätzlich buchbar und somit auch mit Kosten verbunden. Idealerweise erstellst du dir einfach einen DDNS-Namen bei einem Anbieter deiner Wahl (z.B. no-ip.com) oder erstellst dir eine Domain mit einem solchen, das funktioniert z.B. bei STRATO oder auch DomainOffensive!

Kommentar von TheBe4Tz ,

könntest du mir dabei helfen?..

Kommentar von SYSCrashTV ,

Das kommt darauf an, was du mit einem Root-System willst. An sich ist es ja entscheidend, was am Ende nun darauf laufen soll und ob der PC als solches überhaupt noch verwendbar sein soll.

Für ein richtiges Root-System, was durchgehend aktiv ist eignet es mich meist ein Betriebssystem ohne Benutzeroberfläche zu installieren. Natürlich kannst du auch eine Benutzeroberfläche installieren. Windows selbst ist da meiner Meinung nach kein gutes System für einen Serverbetrieb, Windows Server schon eher, aber wahrscheinlich für dich unsinnvoll, da Windows Server als Netzwerk-Server mit Netzwerkdiensten vorgesehen ist mit DHCP, DNS und AD.

Somit würde ich dir ein Debian-System empfehlen. Auch solltest du dein "Desktop"-PC von deinem Server-System trennen.


DDNS einrichten ist eigentlich noch das Einfachste, das kannst du direkt über den Router verwalten lassen oder über deinen PC. Auch die Ports musst du am Router freigeben, welchen hast du denn?

Kommentar von TheBe4Tz ,

will mit ein Kumpel auf ein server zusammen arbeiten... es soll ein "FreeBsd" installiert werden... also nur was einfaches..

Kommentar von SYSCrashTV ,

Dann kannst du das direkt auf deinem PC installieren oder in einer VM. Vorteil der VM ist, dass du diese auch verwenden kannst, wenn Windows läuft und dich nicht für etwas entscheiden musst. So habe ich meine Testumgebung auf meinem PC vollständig virtualisiert und mittels Netzwerkbrücke auch direkt im Heimnetz.

Mit FreeBsd habe ich noch keine Erfahrungen gemacht, wie man das installiert solltest du aber wissen oder zumindest herausfinden können!

Antwort
von LeonardM, 4

Wenn du ne dynamische ip hast musst du die erstmal alle 24h neu verteilen an deine freunde

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community