Frage von Sempii, 81

Pc upgraden oder neuen bauen?

Ich kenne mich so gut wie garnicht aus, was das Bauen eines guten Computer betrifft, da aber mein derzeitiger PC immer größere Probleme mit diversen Computerspielen bekommt, will ich entweder einen neuen zusammenstellen oder diesen Upgraden. Er ist knapp 3 Jahre alt und hat folgendes Betriebsystem:

CPU: Intel Core i7-4820K CPU @ 3.70GHz

GPU: GeForce GTX 660 Ti

Mainboard: X79A-GD45 Plus (MS-7760)

Arbeitsspeicher: 8 GB

265 Gb SSD

1TB HDD

Tower: Sharkoon BD28

Kühlung: Corsair RM 650 (Kann das sein? Wusste nicht wie man das Kühlsystem am PC ansieht, also hab ich einfach reingeschaut und dachte mir das wäre die Kühlung... man sieht ich kenne mich kaum aus. )

Ich würde eben gerne einen Rechner besitzen der die neuesten Spiele mit links packt. Die GTX 1080 käme mir da gerade recht, doch dann muss ich mit Bestimmtheit auch meine Kühlung ändern und wahrscheinlich wäre es dann außerdem sinnvoll meinen Prozessor zu erneuern (oder nicht?). Wenn ich mir das also genauer überlege zweifle ich ein bisschen daran, ob ich nicht gleich einen neuen PC bauen sollte.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MrBro, 43

Für so eine Grafikkarte brauchst du schon ein ziemlich leistungsstarken Prozessor. Dein jetziger könnte sich schwer tun und der einzige der einigermaßen mithalten kann ist der i7 4790k doch ob sich das lohnt musst du wissen. An der Kühlung musst du nix machen nur vielleicht neues Netzteil. (Zudem weiß ich echt nicht was du mit so ner Monsterkarte wie der 1080 zocken willst. Die frisst doch kleine Kinder zum Frühstück. Willst spiele auf Ultra und 4K/5k Bildschirmen zocken oder so?? O.o)

Kommentar von MrBro ,

Also der einzige der in dein Sockel passen würde ^^

Kommentar von Sempii ,

 in zukunft eventuell in die VR-welt einsteigen. Ich habe außerdem gehört, dass amd in bälde ebenfalls ein neues Flaggschiff herausbringen will, welches billiger und besser sein wird als die 1080. kann das stimmen?

Kommentar von MrBro ,

Ich lass mich überraschen. AMD war früher besser dann hat NVIDIA aufgeholt doch jetzt könnten sie wieder vorlegen was die Leistung angeht ^^ einfach mal auf die nächsten benchmarks warten ^^

Antwort
von BlackPuro, 42

Ich kenne mich nicht wirklich gut aus aber ich würde dir empfehlen ne neue GraKa zu nehmen: GTX 1070 / RX 480 / 2x RX 480

Prozessor sieht für mich (ohne Ahnung) ganz gut aus.

Zur Kühlung kann ich nix sagen ;)

Antwort
von Allemanni, 20

Ich würde dir noch empfehlen deine SSD zu prüfen. Wenn diese schon 3 Jahre alt ist (meine hat nach 3 Jahren ziemlich schwere Probleme gemacht) kann es durchaus sein dass sie in nächster Zeit den Geist aufgeben wird.

Kommentar von Sempii ,

Werde ich machen.  Ist wahrscheinlich sinnvoll, da auf der mein ganzes Betriebsystem ist. Wenn die plötzlich den Geist aufgeben würde, was wäre dann? Ist da nur alles was ich gespeichert habe weg oder sind dann auch andere Teile der Hardware in Gefahr?

Kommentar von Allemanni ,

Es kommt drauf an. Von Folgeschäden an der Hardware wegen einer SSD habe ich noch nichts gehöhrt. Jedoch sind SSD's meist nicht mehr zu retten wenn diese kaputt gehen (Backup IMMER aktuell halten). Ich würde dir empfehlen ein kostenloses SSD-Testprogramm herunter zu laden und überprüfen ob die SSD noch in Ordnung ist.

Kommentar von Sempii ,

Vielen Dank

Antwort
von LiemaeuLP, 53

Was du da nennst ist nicht das Betriebssystem^^
Sondern die Hardware xD
Grafikkarte würde ich aufrüsten (zB GTX 1070)

Kommentar von Sempii ,

Ups da hast du recht :D. Meinst du ich kann die ohne weiteres tauschen? Wird mir da nicht alles zu heiß?

Kommentar von LiemaeuLP ,

Wieso? Die Graka hat doch bereits passende Lüfter mit dran

Kommentar von Sempii ,

Achso ist das!

Antwort
von guteantwortxDx, 4

Alles reicht soweit aus, eine neue Grafikkarte würde es tun.

Eventuell schauen, ob Prozessor oder Grafikkarte überhitzen, das kann die Leistung schmälern

Antwort
von TheChaosjoker, 31

Eine neue Grafikkarte reicht aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community