Frage von Narosh, 13

PC-Upgrade - Mainboard/CPU/RAM verbaut, Monitore bleiben schwarz?

Hallo zusammen! Ich will meinen PC leistungsfähiger bekommen und hab zu dem Zweck neue Komponenten gekauft.

Alt:

  • Mainboard: Gigabyte GA-MA770-UD3
  • Prozessor: AMD Athlon II x2 240
  • 6GB RAM

Neu:

  • Mainboard: ASRock 970 Pro3 R2.0
  • Prozessor: AMD FX 6300 6-Core
  • Ballistix DDR3 8GB RAM

GraKa bleibt vorerst GeForce GTX 650 (Upgrade folgt später). Das Netzteil leistet um die 500 Watt. OS ist Win10.

Problem: Wenn alles neue verbaut ist und ich den PC starte, bleiben die Monitore im Standby. Mir wurde ein BIOS-Upgrade angeraten, allerdings hat das MB keine Onboard-GraKa, so dass ich keine Möglichkeit sehe, überhaupt (visuell) aufs BIOS zuzugreifen (= soll heißen: ich weiß nicht wie :D). Und über die GeForce funktioniert die Signalübertragung offenbar nicht richtig.

Ich habe normalerweise bis zu drei Monitore angeschlossen und es mit allen einzeln bislang ohne Erfolg ausprobiert.

Ich wär für Lösungsvorschläge und Hinweise sehr dankbar!

Antwort
von Richwood99, 5

Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass es an der Grafikkarte liegt, da diese ja vorher funktioniert hat. Das Problem ist, dass du das Problem nur finden kannst, wenn du die Teile austauschen könntest, die du neu eingebaut hast (ohne das Mainboard natürlich). Hast du den CPU selber eingebaut, hat dabei alles geklappt? (Wärmeleitpaste oder -pad, keine Kontakte abgebrochen etc)?

Das einzige, was du noch probieren könntest, wäre alle Steckverbindungen zu überprüfen (Hat die GraKa einen Netzstecker, ist der angeschlossen) Sitzt der RAM richtig? 

Kommentar von Narosh ,

Ja, den CPU hab ich selbst eingebaut und mit Wärmeleitpaste versorgt. Dabei hat soweit ich sehe alles geklappt.

Die Steckverbindungen und RAM-Riegel sitzen alle, auch die GraKa ist korrekt angeschlossen. 

Leider hab ich keinen alternativen CPU zur Hand, mit dem ich weiter testen könnte.

Antwort
von Profchiller, 8

Versuch den richtigen Videoausgang zu erwischen, vielleicht gibts auch eine onboard graka/cpu grafikprozessor und du kannst deine karte erstmal ganz rausnehmen und du dann, einen anderen Videoslot nicht an der Graka sondern am Mobo nutzen!?

Kommentar von Narosh ,

Danke für die Antwort!

Wie beschrieben: Das Mainboard hat leider keine Onboard-Grafikkarte, und keiner von den drei Slots der GeForce scheint ein Signal auszugeben. Ich habs mit diversen Monitoren ausprobiert.

Kommentar von Profchiller ,

Ja aber dein Prozessor hat ne GPU, hat dein MoBo irgendein Videoausgang neben dem PCi-Slot mit der GraKa drinne?

Kommentar von Narosh ,

Nein, ohne GraKa habe ich keine Möglichkeit, einen Monitor anzuschließen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten