Frage von renown, 112

Pc Tod nach Bios Batterie wechsel?

Hallo liebe Community, Ich habe seit 2 tagen regelmäßig Probleme mit meinem pc und zwar blieb mein Bildschirm anfangs ab und zu schwarz( jedoch erfolgte auf dem Bildschirm nie ein Fehler das z.B kein Signal an kommen würde oder ähnliches) nach dem der PC gestartet ist. Nach einigen Neustarts ( über den Reset Knopf ) lief dann wieder alles normal. Das Problem mit dem Bildschirm schien nur ein sporadisches Problem zu sein..

Wenn jedoch alles gut lief gab es auch nach langer Spiel Zeit nie einen bluescreen oder ähnliches. Gestern abend schaltete ich dann meinen PC ganz normal aus und wollte ihn vorhin wieder starten. . Jedoch kam wieder das Problem mit dem schwarzen Bildschirm und diesmal ließ es sich auch nicht beheben. . Ich recherchierte ein wenig im Internet und dort hatte ich dann gelesen das ich Reset des Bios eventuell helfen konnte, also folgte ich der Schritt für Schritt Anleitung und nahm die Bios Batterie heraus. Selbstverständlich habe ich den PC vorher komplett stromlos gemacht. Als ich die Batterie nach circa 2 Minuten wieder eingesetzt hatte, und den PC starten wollte, tat sich nichts mehr. Weder die Lüfter starten oder ähnliches. Das einzige was leuchtet sind die Kontroll Lampen am RAM und die LEDs an der Grafikkarte.

Die Batterie habe ich mit der flachem Seite nach oben eingebaut ( wie es auch vorher war). Nun meine Frage : was ist passiert? Habe ich durch die Aktion mein Motherboard geschrottet? ( Asrock HB87 Pro4)

Auch das herausnehmen der Grafikkarte erbrachte keinen Erfolg, mein PC wirkt wie Tod

Da leider momentan kein Geld für einen neuen habe hoffe ich das jemand eine Idee hat.

Lg

Antwort
von priesterlein, 73

Vermutlich hast du irgendwo auf dem Mainboard etwas anderes als nur die Batterie verändert. Die richtige Lage der Batterie erkennt man an den Kontakten. Wenn man es daran nicht erkennt, sollte man generell die Finger davon lassen.

Kommentar von renown ,

Wenn du mir noch sagen könntest wie ich es erkenne  wäre ich sehr dankbar . 


Jedoch habe ich auch gelesen das ein PC selbst ohne bios batterie starten sollte zu mindestens einen Mucks von sich geben sollte. . Und nein ich war zu 100% nirgendwo anders dran. . Da die Batterie relativ frei zugänglich liegt 


Kommentar von ThomasAral ,

vielleicht hast du die brücke noch nicht wieder gelöst (den jumper) und hast jetzt dauerreset

ansonsten muss das board auch ohne batterie booten .... allerdings dann immer ins bios

hört sich eher so an als ob die grafikkarte futsch ist ---- evtl. übertaktet.   die laufen nur bis zu gewisser übertaktung

mal ne andere graka einsetzen und dann im bios die andere deaktivieren

Antwort
von ThomasAral, 70

vielleicht hast du die brücke noch nicht wieder gelöst (den jumper) und hast jetzt dauerreset

ansonsten muss das board auch ohne batterie booten .... allerdings dann immer ins bios

hört sich eher so an als ob die grafikkarte futsch ist ---- evtl. übertaktet.   die laufen nur bis zu gewisser übertaktung

mal ne andere graka einsetzen und dann im bios die andere deaktivieren

Expertenantwort
von HenrikHD, Community-Experte für PC, 55

Hast du irgendwelche Jumper versetzt?

Kommentar von renown ,

Hi nein ich habe gar nichts versetzt oder sonst was nur die Bios Batterie raus und wieder rein.

 Und nun gibt er keinen Mucks von sich 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten