Frage von Nothin, 47

PC-Temperatur: 25 Grad, gefährlich für BIOS?

Hi,

meistens lasse ich das Fenster offen und das Wetter ist ja grad kühl, wenn ich dabei meinen PC anschalte, ist die Temperatur um die 25 Grad. Ist das zu kühl? Bei Betrieb wärmt er sich zwar auf. Aber der PC liegt manchmal 3-5 Stunden mit dem Fenster offen(Temp. 25 Grad im PC).

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Shadow0071914, 33

Es ist überhaupt nicht schlimm!

meiner ist mal bei 39°C. Das juckt ihn nicht.

Ab 70°C soltest du dir gedanken über eine andere kühlung machen.

mfg Shadow

Kommentar von Nothin ,

Das ist ja nicht während des Betriebs so, sondern wenn der PC
ausgeschaltet ist, "friert" der PC mit ca 20-25 Grad. Könnte da nicht
iwas kaputt gehen?

Kommentar von unlocker ,

PC "friert"... *lol* bau im ne Heizung ein oder deck ihn zu...

Antwort
von Franzmann0815, 12

Was genau sollte denn kaputt gehen? Bei Zimmertemperatur passiert so einem Computer im ausgeschaltetem Zustand absolut nichts... Deine Mikrowelle geht doch auch nicht bei Raumtemperatur kaputt oder?

Antwort
von Xerneal, 29

Ein PC wird sich (falls aktiviert) ab 90-100°C sich selbst ausschalten, da sind 25°C ja noch normal

Antwort
von iShowdown, 36

es gibt kein zu kühl beim/im pc, 20° wäre sogar perfekt

Antwort
von frage0299, 35

Ne um so kühler um so besser ;)

Kommentar von Nothin ,

Das ist ja nicht während des Betriebs so, sondern wenn der PC ausgeschaltet ist, "friert" der PC mit ca 20-25 Grad. Könnte da nicht iwas kaputt gehen?

Kommentar von Shadow0071914 ,

Überhaupt nicht, nur vieleicht nicht >0°C das wahre nicht so gut für bewegliche teile da Plastik/Metall bei niedrigen temperaturen brüchig wird.

mfg Shadow

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten