Frage von RBF93, 47

PC stürzt seit kurzer Zeit ohne große Auslastung ab?

Guten Abend, langsam werde ich echt ratlos, da das Problem immer schlimmer wird. Mittlerweile hängt sich mein Pc sogar schon bei CS;GO auf. jedoch läuft der Sound weiter und ich kann während dessen immernoch im Teamspeak reden. Sobald dsa Spiel hängt habe ich keinen Einfluss mehr auf den PC und kann ihn nur noch ausschalten. Wenn ich ihn dann wieder einschalten möchte zeigt mein Bildschirm nur KEIN SIGNAL an und ich benötige locker 15 minuten bis ich ihn nach etlichen neustartversuchen dazu bringe das Bild wieder anzuzeigen. Ich verwende WIndows 8 mit einer GTX 750 GTX Grafikkarte. Der PC ist von Alienware und an der Leistung wird es nicht liegen. Ich hab wirklich keine Ahnung was es sein könnte, hat jemand eine Idee? LG

Antwort
von tobi2255, 47

Hallo,

lass mal Prime95 für RAM durchlaufen und ebenso FurMark für die CPU. Aktiviere mal im Bios SMART und lade die HDD Health herunter.

LG Tobi

Antwort
von treki, 19

Wenn du schon Win gebrauchst, mach n Upgrade auf win10!

Ansonsten mal die Kiste mit zBsp Linux Mint 17 mate im Dualboot verwenden.

Dann siehst gleich, ob ein HW oder SW Defekt vorliegt.

Kommentar von torfmauke ,

Das System neu auf zu setzen kann zwar eine probate Möglichkeit sein, aber dabei gleich ein anderes zu nehmen, erst recht eines, dass neu am Markt ist und, wie die Erfahrung der Vergangenheit gezeigt hat, erst einmal die Kinderkrankheiten durchmachen muss, halte ich nicht für den richtigen Weg. Da versucht man es doch lieber mit dem vertrauten, vorher auf dem PC installierten OS!

Antwort
von Datbob, 46

Klingt nach nem thermischen Problem der Grafikkarte. Auf jeden Fall kickt es den Anzeigetreiber- das kann erstmal viele Gründe haben. Dass der Rechner aber nicht sofort wieder hochkommt, liegt entweder an der Temperatur, oder defekten Kondensatoren. Schraub die Kiste mal auf und guck ob alle Kühler fest sitzen und die Lüfter frei drehen, oder verstaubt sind etc.

Kommentar von RBF93 ,

Beim Öffnen sind gerade einige kleine Plastikteile und Federn rausgefallen o.O. ICh kenn mich aber leider nicht sehr gut mit der Materie aus :/

Kommentar von Datbob ,

Wo sind die raus gefallen?

Kommentar von RBF93 ,

Die lagen im Gehäuse, ich musste bisschen wackeln bis Diese rausgefallen sind

Kommentar von Datbob ,

Oh, das ist schonmal nicht gut, wenn da Teile rumliegen. Aber egal. Lass den Rechner mal auf und fahr hoch und schau an ob die Lüfter laufen. 

Kommentar von torfmauke ,

Plastikteile und Federn finden sich üblicherweise in Lüftern oder Schaltern und Befestigungselementen. Wenn ein Lüfter Schaden genommen hat, kann das durchaus die Ursache für die Probleme sein (thermische Probleme bei Proz./GraKa). Schalter und Befestigungselemente sind für die beschriebenen Probleme eher nicht die Ursache.

Kommentar von Datbob ,

Wenn es die Befestigung des Kühlkörpers war und dieser nun nicht mehr plan aufliegt aber schon. Die Befestigung wird gerne mit kleinen Federn und Plastikelementen realisiert. Und der beschriebene Fehler deutet auch darauf hin, da die Karte ja sehr schnell ausfällt. Bei einem Lüfter wäre ja noch eine passive Kühlung gegeben und das Ganze liefe etwas länger bevor es aussteigt.

Kommentar von torfmauke ,

Sorry, habe die Kühlerbefestigung beim Kühlerdefekt mitgerechnet, mit Befestigungselementen waren Plasticlips gemeint, mit denen die Kabel manchmal befestigt werden. Hast Recht, den Laien nochmal explizit darauf hinzuweisen.

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für Computer & PC, 20

oft Überhitzung (Dreck / Raucher) oder defektes / zu billiges Netzteil (Exakte Bezeichnung ? )

oder Anderdes defekt

Expertenantwort
von Marbuel, Community-Experte für Computer & PC, 43

Könnte deine Grafikkarte sein, die Probleme macht.

Kommentar von RBF93 ,

Ich habe den neusten Treiber installiert, meinst du es würde helfen den PC komplett platt zu machen und auf Windows 10 zu wechseln?

Kommentar von Marbuel ,

Bei deiner Beschreibung ging ich jetzt eher von einem Defekt aus. Von der Ferne ist das aber schwer zu sagen. Du wirst wohl etwas rumprobieren müssen. Nach einen Treiberproblem klingt es allerdings weniger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten