Frage von Lightking, 128

PC stürzt öfters einfach ab?

Ich habe jetzt einen ca. 3 Jahre alten Gaming-PC. Alles war drin war habe ich drin gelassen. Bis jetzt reichte mir meine Hardware für jegliches Spiel aus.

Aber seit ca. 2 Wochen kommt es vor das er sogar einfach beim Desktop einfriert und nach längerer Zeit neustartet. Systemdiagnose habe ich schon durchgeführt, nichts gefunden. War auch nie Überhitzt, Anti-Virus ist drauf.

Warum passiert dies und was kann ich dagegen tun?

P.S: Immer wenn er dann hochfährt bekomme ich vom AMD Control-Center (so ein Programm), folgende Nachricht: "Default Radeon WattMan settings have been restored due to an unexpected system failure".

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TitaniaWD, Business, Community-Experte für Computer, 101

Hallo  Lightking,

Es könnte an vielen Sachen liegen.
Die andere Mitglieder haben schon einege gezeigt.
''Systemdiagnose habe ich schon durchgeführt, nichts gefunden.''
Was für eine hast du durchgeführt?
An deiner Stelle würde ich mein Netzteil überprüfen / lassen.
Hast du schon die Treiber (besonders die Cipsatz und Graka-Treiber) aktualisiert?

Viele Grüße
Titania_WD

Kommentar von Lightking ,

Treiber ist bei mir dank dem AMD-Controlcenter immer aktuell. Ich gucke mir dann das Netzteil mal an, wie und wo ich die Systemdiagnose durchgeführt habe, habe ich schon vergessen. Aber ich weiß das ich dafür kein Programm runtergeladen habe sondern durch Windows selber gemacht habe. Laut Windows lief alles "normal".

Kommentar von TitaniaWD ,

Hallo nochmals,

wie du es beschreibst, könnte es es sowohl an der Hardware als auch an der Software liegen. Um die Hardware zu überprüfen, würde ich einen sog. Stress-Test Programm herunterladen und mit ihr die ganze Hardware nochmal untersuchen. Ich würde auch die Platte gesondert mit dem Herstellerdiagnostik-Tool überprüfen.

Hier könntest du einige hinweise über Netzteil-Testen finden:

http://de.wikihow.com/Dein-Computer-Netzteil-testen

Hast du schon alle Kabel im Computer überprüft? Felherhafte Kabel oder Wackelkontakte manchmal verursachen solche Unannehmlichkeiten.

Wenn mit der Hardware alles OK ist, dann liegt es vielleicht am BS/Treiber.

Viele Grüße
Titania_WD

Antwort
von DarkSine, 91

Dein AMD Treiber könnte veraltet sein. Versuch den mal upzudaten! 👍🏼 Auf der Website von AMD gibts so einen, der automatisch die Updates für deine Treiber sucht

Kommentar von Lightking ,

Habe ich ja auf dem PC, habe den neuesten Treiber.

Antwort
von lnSaNe, 106

Versuch mal das letzte Update zu löschen. Es gab diverse Windows Updates die Probleme machen.

Antwort
von LucaFlip, 90

Ist dein System übertaktet ?

Kommentar von Lightking ,

Nein ist es nicht.

Kommentar von LucaFlip ,

Dan empfehle ich dir den aktuellen AMD-Grafikkarten Treiber zu Deinstallieren.
Reboot und den neuesten wieder drauf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten