Frage von Rukasu, 38

PC stürzt öfters ab (Brummen)?

Mein PC stürzt manchmal täglich, manchmal aber auch gar nicht ab. Er stürzt aber nur ab, wenn ich am zocken bin. Dies passiert aber auch bei älteren Spielen, die eigentlich kaum Probleme verursachen sollten. Die Temperatur stimmt(sehr selten über 65°). Zudem fängt der Computer an laut zu brummen und der Bildschirm bleibt hängen, wird schwarz oder es kommt ein Bluescreen. Nun noch einige meiner PC Komponenten: Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 960 Prozessor: AMD Phenom II X4 840 Ram: 16GB

Meine Vermutung ist, dass es am Prozessor liegt. Denn es stürzt oft bei Spielen ab, die viel Rechenleistung benötigen(Strategiespiele). Aber manchmal auch bei Grafikkarten- lastigen Spielen(Project Cars).

Antwort
von matmann, 25

Das ist von hier aus, ohne konkrete Informationen schwer zu sagen. Ich würde mal ein Hitzeproblem vermuten. Das Brummen deutet jedenfalls darauf hin, das ein oder alle Lüfter stark aufdrehen. Temperaturen über 65° sind im Übrigen bereits sehr bedenklich. Soweit ich informiert bin ist das für die meisten AMD X4 CPU's die maximale erlaubte Betriebstemperatur. Mein AMD Phenom II X4 955 erhitzt sich bei Vollast derzeit auf ca. 50° C.

Abhilfe schaffen könnte hier das Erneuern der Wärmeleitpaste zwischen CPU und CPU-Lüfter. Habe ich gerade vor wenigen Monaten gemacht. Davor wurde die CPU bei mir auch bis zu 68° heiß.

Was den Bluescreen angeht: Dort findet man Hinweise auf mögliche Systemfehler. Einfach Fehlercode notieren und mal bei Google danach suchen. Meist findet man schnell Seiten von Microsoft, die mögliche Ursachen und Lösungen beschreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community