Frage von SPNHunter16, 71

PC stürzt nach langer Nichtbenutzung immer wieder ab?

Hallo, ich habe ein Problem mit meinem PC, und zwar folgendes: Mein PC stürzt, nachdem ich ihn ca. 2 Monate nicht benutzt habe, immer wieder ab. Wenn ich ein Spiel spiele wie GTA V oder CS:GO geht der PC mittendrin einfach aus. Wenn ich jedoch lange Zeit auf dem Desktop bin oder nur im Internet browse strürzt er nicht ab, zumindestens nicht so schnell wie bei Spielen. Ich habe schon Geforce Experience neuinstalliert und auf die neusten Treiber geupdated. Außerdem habe ich neues Internet bekommen, und zwar von 1,7 Mbits auf ca. 10-15 Mbits am PC, über Lan verbunden. Weiterhin stürzt der PC auch ab, wenn ich ihn nach einem Absturz hochfahren will und die von Windows empfohlene Starthilfe ausführe oder Windows normal starte.

Mein PC: Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64 Bit Prozessor: AMD FX(tm)-8320 Eight-Core Processor 3.50 GHz Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 650 Ti RAM: 8,00 GB (7,90 GB verwendbar)

Falls weitere Informationen notwendig sind bitte einfach fragen!

Ich danke allen im voraus für die Hilfe!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BurningAfter, 49

Was erreicht er denn für Temperaturen?

Ist er vielleicht zugestaubt? Ein Lüfter kaputt?

Kommentar von SPNHunter16 ,

Ich habe immer mal wieder das Problem gehabt, dass er überhitzt, aber dann wäre man in ein Kontrollpanel beim Starten gelandeg, was nicht der Fall war.

Kommentar von BurningAfter ,

Sieh dir mal die Ereignisprotokolle durch, vll steht dazu was genaueres.

Kommentar von SPNHunter16 ,

Danke, werde ich machen. Könntest du mir sagen wie genau ich das machen?

Kommentar von SPNHunter16 ,

Es stand zwar nix in den Ereignis-Protokollen, dafür ist die CPU doch überhitzt, doch das BIOS-Menü hat sich nicht geöffnet, weil die COU das nicht gepackt hat.

 Das Gitter des CPU-Kühler (der hinter dem CPU-Ventilator liegt), war stark zu gestaubt, bzw. das Gitter verstopft.

Kommentar von BurningAfter ,

Dacht ich's mir :D

Antwort
von CreepyBoyLP, 42

Hatte so etwas ähnliches auch mal. Nachdem er 10 minuten unbenutzt im stand by modus (oder auch nicht) war konnte ich nichtsmehr machen und er war total langsam und es war nahezu unmöglich etwas zu machen. Bei mir ag es am Motherboard. Da der pc schon alt war und ich nicht zu viel investieren wollte, habe ich mir einfach einen neuen geholt, anstatt das motherboard zu ersetzen.

Kommentar von SPNHunter16 ,

Ok, mein PC ist ziemlich genau 1 Jahr alt.

Kommentar von CreepyBoyLP ,

Sowas kann immer passieren.

Kommentar von CreepyBoyLP ,

Bring ihn mal zum Pc-spezialisten um die ecke. Der kann sich das ja mal ansehen :)

Kommentar von SPNHunter16 ,

Danke für die Hilfe, wenn nichts klappt mach ich das :)

Antwort
von punktegammler, 36

Schalte mal den energiesparmodus in Windows aus und sage er soll nie in den Ruhezustand

Kommentar von SPNHunter16 ,

Hatte ich schon vorher so.

Antwort
von ErzmagierSkyrim, 36

Temperaturen?

Kommentar von SPNHunter16 ,

Dann wäre ich beim Neustart in einem Kontrollpanell gelandet, was nicht der Fall war

Kommentar von ErzmagierSkyrim ,

Temperaturen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten