Frage von Fobeyvanlocke, 33

PC stürzt einfach ab -> Festplatte?

Hallo allesamt, ich habe ein Problem mit meinem PC. Mein PC stürzt einfach manchmal ab und mein Bildschirm zeigt an das er kein Signal mehr bekommt. Der Ton hört auf und ich muss meinen PC neustarten. Ich hatte dieses Problem schonmal und habe etwas mit der Festplatte (HDD) gemacht was ich aber vergessen hab (irgendwas im Boot menü was ewig gedauert hat) ^^' danach hat es bis jetzt funktioniert. Hat jemand vielleicht eine Lösung? Falls ihr Infos braucht, einfach Fragen

Antwort
von Kapzdec, 23

Hallo Fobeyvanlocke,

schau mal am besten zunächst im Event-Log nach, ob du dort bestimmte Fehler direkt nach so einem Absturz findest.

Diser PC (Mein Computer) rechtsklick > Verwalten 

> auf der linken Seite (Ereignisprotokoll) 

>> Windows-Protokolle

>>> System & Anwendung (prüfen)

> Rechts (Aktuelles Protokoll filtern)

> Hacken bei (Kritisch, Warnung, Fehler) setzen > OK.


Dann eben nach den Fehlern, die zum Zeitpunkt des Absturzes passiert sind schauen und danach googeln. Wenn du nicht weiter kommst, gib Bescheid.


Kommentar von Fobeyvanlocke ,

Erstmal danke für die hilfe. Hab mich ein bisschen umgeschaut und anscheinend hilft bei dem "atapi" Fehler nur eine komplette Formatierung der Festplatte ...

Kommentar von Kapzdec ,

Eine komplette Neuaufsetzung des systems ist für mich Routine :)
Wenn du Fragen dazu hast, kann ich gerne ein paar hilfreiche Tipps geben.

Kommentar von Fobeyvanlocke ,

Naja, gibt es einen Weg die Daten auch direkt zu behalten? Oder muss ich jedes mal beim Neuaufsetzen alles auf ne externe ziehen und dann wieder aufs neue System?

Wo kann ich mein Windows Key auslesen? :D habe die Verpackung nichtmehr

MFG Fabi

Kommentar von Kapzdec ,

Ich würde dann den weg gehen und entweder eine zweite Platte einbauen, wo die Dateien (Dokus, Filme, Musik...) explizit gespeichert werden. Oder zumindest deine aktuelle Festplatte vor dem neu Aufsetzen partitionieren und somit einen Part für das System und einen Part für Dateien schaffen :)

LicenseCrawler eignet sich ganz gut dazu :)
Ist eine portable Version und benötigt keine Installation, runterladen, entpacken, und das Programm mit rechtsklick als Administator ausführen:
http://www.klinzmann.name/files/licensecrawler.zip

Das tool ließt dir übrigens alle Lizenz-Schlüssel aus, die es findet, also für andere Programme eventuell auch von vorteil :)

Kommentar von Fobeyvanlocke ,

Trotzdem komme ich nochmal drauf zurück. Ich hatte das Problem ja schon einmal, danach hab ich irgendwas mit der Festplatte gemacht (weiß nichtmehr genau wie das ging) im Bootmenü, dann hat die Platte sich stundenlang "selbst optimiert", PC ist hochgefahren und das Problem war jetzt für mindestens ein Jahr weg. Weißt du zufällig was das für ein Vorgang gewesen sein könnte?

Kommentar von Kapzdec ,

Ich denke, dass du es nicht unbedingt aus dem Bootmenü her anstoßen brauchst.

Start > "cmd" eingeben > und die "Eingabeaufforderung" als Administrator ausführen > im schwarzen Fenster dann folgendes eingeben: "chkdsk C: /f /r" und mit Enter bestätigen
C: > ist Laufwerksbuchstabe mit doppelpunkt am Ende
/f > behebt Fehler auf dem Datenträger
/r > Findet fehlerhafte Sektoren und stellt lesbare Daten wieder her

Alternativ, wenn du es über boot-menü machen willst. Kommst du nach dem neustart grundsätzlich mit der F8 Taste dahin.
Wie der Menüpunkt genau heißt, der die Platte prüft weiß ich leider nicht auswendig, sollte aber selbsterklärend sein.

Antwort
von AndyPi, 28

Schaltet er sich einfach ohne Vormeldung ab? Das hatte ich auch mal und die Lösung war dass der Lüfter zu schwach oder sehr verstaubt war, dann wird das Gehäuse zu warm und er schaltet ab. Mal hinten hinfassen, wenn ziemlich warme Luft rauskommt könnte das der Fehler sein.

Kommentar von Fobeyvanlocke ,

Naja mein Gehäuse ist schon sehr verstaubt ^^' ich werds die tage mal reinigen aber glaube nicht dass es daran liegt. Anscheinend ist ne komplette Formatierung der Festplatte die Lösung des "atapi" Fehlers...

Kommentar von AndyPi ,

Na gut, dann viel Glück noch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community