Frage von feldistvoll, 60

PC stürzt beim Ersten mal hochfahren immer ab?

Hallo,

ich habe folgendes Problem: ich habe vor ca. einer Woche meinen Prozessor übertaktet. Erst war alles super nur dann hab ich Dummkopf nicht genug bekommen und wollte versuchen ihn noch mehr zu übertakten aber dann ist er abgestürzt. Ich dachte mir "hm ich setze den Takt lieber wieder zurück" und dachte es wäre damit getan. Ich habe dann wie immer den PC ausgemacht und den Strom an der Stromleiste gekappt. Am nächsten Tag wollte ich ihn an machen und er ist beim ersten Hochfahren abgestürzt und ich musste ihn "hart" ausmachen was ja bekanntlich nicht gut für ein PC ist. Beim Zweiten mal ging es dann auf einmal. Am nächsten Tag war genau das selbe wieder. Immer wenn ich den PC komplett vom Strom abkappe oder ihn für eine längere Zeit aus lasse stürzt er immer beim ersten Hochfahren ab! Oder auch bei anspruchsvollen spielen.(z.B. AC 4 oder BF 4 komischerweise nie bei AC Unity). Beim Absturz kommt entweder ein Bluescreen mit der Meldung das der PC abgestürzt ist und einen Neustart versucht oder es ist einfach ein Blackscreen. Als ich dann mal den PC ohne Graka gestartet hatte ging er beim ersten mal an.

Die Übertaktung ist sogar im BIOS eigentlich völlig rückängig gemacht worden von mir. Mein PC wird sehr gut gekühlt. Vom äußerlichen sieht das Mainboard und die Graka noch gut aus.

Viele haben gesagt es könnte das Netzteil sein deshalb probier ich morgen ein anderes von einem Kumpel. Aber vielleicht ist es doch was anderes aufjedenfall bin ich sehr am verzweifeln weil das so einfach nicht weitergeht und das halbe Internet habe ich auch schon durchforstet und bin nie auf das passende gestoßen.

danke schon mal für Hilfe!

Mein System:

Prozessor: AMD FX-6300

Mainboard: MSI 760GM-P23

Grafikkarte: AMD Sapphire Radeon R9 270X

RAM: 10 GB

Netzteil: Noname (also hat keine Marke) 650 Watt

Betriebssystem: Windows 10 Pro 64Bit

Antwort
von Zureax, 18

Ich habe ebenfalls das AMD-FX 6300 und auf 4.1GHz übertaktet. Als ich genau wie du mehr "Leistung" haben wollte, ist das selbe auch mir passiert. Ich habe genau wie du das BIOS zurück gesetzt. Was mir geholfen hat ist das ist den Takt nicht schlagartig runter machen sondern in kleinen Schritten wieder zurück zum Standard Takt

Kommentar von Zureax ,

beschtes deutsch xD

Antwort
von ForenBoy, 32

ich fürchte eher, dass der Prozessor bereits Schaden genommen hat, sprich einige der internen Verdrahtungen sind zerstört.

Ich setze voraus, Du hast das BIOS vollständig auf Werkseinstellungen zurück gesetzt.

Wer mehr Leistung haben will, sollte sich die entsprechende Hardware besorgen, aber nicht auf diese Weise tunen. 

Und beim nächsten Mal lieber einen Intel-Proz wählen, die haben von Haus aus mehr Leistung.

Kommentar von feldistvoll ,

Aber eigentlich hat der Prozessor bzw das Mainboard einen offenen Multiplikator deshalb dachte ich "ja kann man mal testen" weil hoch hab ich es nicht getaktet. Aber gibt s eine möglichkeit das zu testen. Weil in allen tests die ich gemacht hab war alles inordnung 

Kommentar von ForenBoy ,

 hast Du einen BIOS Reset gemacht, oder nur da, wo Du dran herum gespielt zu haben glaubtest, was geändert?

Am besten alles zurück setzen und dann eins nach dem anderen (also immer nur eine Änderung vornehmen) wieder optimieren und neu starten, bis das Problem sicher ausgestanden ist.

Antwort
von SiroOne, 34

Neuinstallation

Kommentar von feldistvoll ,

Denkst du ich hab was beim System "kapput" gemacht.

Kommentar von SiroOne ,

Hoffen wir es, das es nur das System ist, ansonsten Bios resetten

Kommentar von SiroOne ,

Gerade bei den AMD FX-6300 Sechskerner lohnt sich das übertakten für Spiele überhaupt nicht, also lass es sein.

Kommentar von feldistvoll ,

Ja ich hatte es auch nicht umbedingt vor aber dann hat mein Kumpel so gesagt "ja ich hab es gemacht und alles ist super bla bla"

Kommentar von SiroOne ,

Schon klar, ist ja kein Problem, nur das hilft nichts wenn du hier rumrätselst. installier neu, dann siehst du ja auch an der Geschwiindigkeit wie dein computer installiert ob dein Prozessor keine Fehler hat.

Kommentar von feldistvoll ,

Ok danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community