Frage von Chrissi1505, 61

PC stürzt ab, egal bei welchen Einstellungen! Was tun?

Ich schildere euch mal ein Beispiel zu meinem Problem:

Ich spiele irgendein Spiel, habe überhaupt keine Frame-drops und ganz ganz plötzlich hat mein Spiel ein Standbild und ich kann überhaupt nichts mehr machen. Egal ob ich Alt+F4, Strg+W oder versuche den Task-Manager zu öffnen, es passiert NICHTS. Nun blieb mir keine andere Wahl als den PC mithilfe des Netzsteckers auszuschalten. Dieses Problem hatte ich bei sehr vielen Spielen (egal auf welchen Grafikeinstallungen, überall das gleiche!). Gerade in Mutiplayer-Spielen ist dies natürlich für die Teammates ziemlich ärgerlich, wenn man einfach so das Spiel verlässt.

Dabei sei noch anzumerken, dass immer dann, wenn ich dieses Standbild habe, der Arbeitsspeicher zu 100% ausgelastet ist! Während dem Spielen ist jedoch alles normal.

Ich habe auch schon den C-Cleaner oder mein Antiviren-Programm laufen lassen, aber es hilft nichts!

Ich hoffe jemand kann mir helfen!

LG

Chrissi1505 | Christian

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JimiGatton, Community-Experte für PC, 43

Moin Chrissi,

wir bräuchten ein bisschen mehr Input : Was für Hardware genau hast (CPU, Graka, Netzteil...), und welches OS ?

Grüße aussem Pott

Jimi

Kommentar von Chrissi1505 ,

CPU: 4x Intel Core i5-4690 @ 3,5 Ghz

Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 750 Ti

RAM: 8GB DDR3 (Marke vergessen)

Netzteil: 450W (Auch Marke vergessen)

Betriebssystem: Windows 10 / 64Bit

Viele Grüße zurück :)

Kommentar von JimiGatton ,

Hmmm, mal einen älteren Nvidia-Treiber probiert ? 362...

Ältere Grakas kommen mit den neuen häufig nicht gut klar.

Runtimes alle aktuell ? http://www.computerbase.de/downloads/systemtools/all-in-one-runtimes/

http://www.heise.de/download/product/memtest86-41271  Auch mal ein paar Stunden laufen lassen (über Nacht...)

Platten checken : http://www.heise.de/download/product/crystaldiskinfo-59349

Bei Win10 musst Du unbedingt die automatischen Gerätetreiberupdates deaktivieren : http://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Ger%C3%A4tetreiber_Treibersoftware_%C3%B...

Kommentar von Chrissi1505 ,

Okay, das werde ich morgen mal ausprobieren. Danke schonmal im Voraus 😉

Kommentar von Chrissi1505 ,

Wow, es hat funktioniert, hätte ich nicht gedacht

Es lag wahrscheinlich an dem Grafikkartentreiber.

Vielen Vielen Dank

Chrissi ;)

Kommentar von JimiGatton ,

Freut mich, das die Karre wieder normal läuft :-)

Joa, so PCs spinnen öfter mal ein bisschen, ist meistens nur irgendein klitzekleines Problem, welches einen schonmal bis zur Verzweiflung/Weissglut bringt xD

Nvidia optimiert die neuen Treiber immer für die neuen AAA-Spiele, damit die bei den Benches auf jeden Fall ein paar FPS vor den AMD-Karten liegen.

Das geht sehr oft auf Kosten ältere Karten und Spiele.

Egal, hauptsache, die Karre läuft wieder ohne abzustürzen ;-)

Antwort
von yutub, 33

Möglicherweise eine Überhitzung, zu hohe Belastung des Rams oder eine defekte Platte. Würde ich mal tippen.

Kommentar von Chrissi1505 ,

Habe ich mir auch schon gedacht, dass irgendwas mit dem Arbeitsspeicher nicht stimmt. Aber warum passiert das denn nicht 10 Minuten früher oder später, ich mach ja nichts anderes ;)

LG

Antwort
von priesterlein, 27

Ich tippe mal auf ein Problem mit einem Treiber oder ein Netzteil an seiner Belastungsgrenze.

Antwort
von Mussalleswissen, 26

Offenbar blockier hier ein Prozess den Arbeitsspeicher. Nun gilt die Kunst herrauszufinden welcher...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community