Frage von LiiQuiid, 50

PC stürzt ab bei Counterstrike Global Offensive?

Hallo,
falls das die falsche Seltion für das Problem ist bitte verschieben.

So nun zu meinem schönen Schlafräuber.
Seit einigen Wochen schaltet mein PC bei CSGO einfach ab und startet neu. Kein Bluescreen kein aufhängen einfach aus. Meist passiert das beim Laden der Map.
Ja gut nach langem hin und her habe ich dann CsGo neu installiert, hat aber leider nichts geändert. Dann habe ich jetzt vor 2 Wochen Windows neu aufgesetzt und CSGO dabei natürlich auch. Wieder ohne Veränderung. Jetzt kommt natürlich die Sache mit dem Hardware defekt. Also bin ich zum PC Spezialisten und habe den PC durchchecken lassen. Dieser sagte mir dir Hardware ist tadellos. Der Fehler kommt wahrscheinlich von einer .cfg Datei von CSGO. Also habe ich Config und Autoexec gelöscht. Ja die 45€ hätte ich mir sparen können, weil das Problem weiterhin besteht.

Was habe ich noch so gemacht:
Grafiktreiber neuinstalliert
BIOS geupdated
Neuer RAM
Neues Antivirenprogramm (ESET)
Die Ereignisanzeige stets im Auge aber nichts darin was mir helfen könnte außer das er sagt das das System unerwartet heruntergefahren wurde.
Jegliche Leistungstests für RAM, Prozessor, GraKa, Netzteil usw. Wurden durchgeführt und ohne Probleme bestanden.

Falls jemand eine Idee hat was man noch machen könnte außer das CS spielen sein zu lassen bzw. einer das Problem kennt und die dazugehörige Lösung wäre ich ihm unendlich dankbar wenn er sein Wissen mit mir teilt.

Zu guter letzt noch mein Setup:

Intel i7 4770k
Asus Maximus VII Gene
Scythe Katana 4
Gigabyte GTX 770 Windforce
2x8 GB Kingston DDR3 1866Mhz
550W Crossair Netzteil
128GB SSD
1TB HDD
Asus DGX Soundkarte

So dann hoffe ich mal auf Hilfe
Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von LiemaeuLP, 29

Was für ein Netzteil ist es genau? Daran könnte es liegen...

Kommentar von LiiQuiid ,

Obwohl schon andere getestet wurden, würde ich darauf doch gerne nochmal eingehen. Wie sieht es mit einem Verschleiß eines Netzteils aus ? Gibt es sowas ?
Die geforderte Stromaufnahme hat sich ja nicht geändert da an der Hardware nichts verändert wurde.

Die genaue Produktbezeichnung habe ich gerade nicht zur Hand.

Kommentar von LiemaeuLP ,

Naja es gibt gute und schlechte. Daran klnnte es liegen wenns ein schlechtes ist, dass es dann einfach kirz ausfällt und der pc nach dem stromausfall neustartet

Kommentar von LiiQuiid ,

Also wo ich das Netzteil damals gekauft habe vor ca 4 Jahren war es laut Tests eines der besten im 500W Berreich.

Ich finde es nur merkwürdig da Counterstrike nicht grade so das PC belastende Spiel ist. Bei Battlefield oder The Division gab es keine Abstürze.

Kommentar von LiemaeuLP ,

Hmm wirklich merkwürdig

Kommentar von LiiQuiid ,

Ja deswegen, ich bin langsam auch echt ratlos. Ich will jede Möglichkeit testen bevor ich nochmal zum PC Techniker renne.

Kommentar von Sabotaz ,

was sagt denn dein taskmanager, wenn im Hintergrund die map läd? Also auslastungsmäßig...

gleich ein Neustart klingt merkwürdig...

Kommentar von LiiQuiid ,

Die Systemauslastung beim Laden ist immer um die 35-40% CPU Auslastung eigentlich immer unter 20% und RAM zwischen 20-30. Ja Netzwerkauslastung ist uninteressant aber bei 0,1-1%

Kommentar von LiemaeuLP ,

Hmm daran sollte es nicht liegen

Kommentar von LiiQuiid ,

Ja denke ich auch, ich habe den selben Post auf Computerbase veröffentlicht da ich möglichst viele Meinungen hören möchte.
Dort wird auch das Netzteil vermutet oder evtl cfg Dateien des Spieles, aber in die Richtung habe ich bereits auch einige Schritte gemacht die nicht geholfen haben.

Kommentar von LiemaeuLP ,

Naja wenn die Hardware Leistungstechnisch gut ist und sonst auch funktioniert (also kein fehler beim zusammenbau) dann bleibt nur das Netzteil oder das Spiel. Das haste ja mal neuinstalliert, oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community