Frage von Burnout42, 50

PC streikt, wenn nicht benutzt wird?

Bei uns im Büro steht ein PC am Empfang, welcher nach ca. 5 Minuten kein Bild mehr liefert, aber noch läuft. Nach insgesamt ca. 15 Minuten ohne Eingaben reagiert der PC gar nicht mehr, obwohl es noch eingeschaltet ist. Wenn man etwas ausgelastet ist, kommt das schnell mal vor und durch den Stau von Anrufen, Klienten und Kunden kann es ziemlich unangenehm werden.

Was stimmt da nicht und wie kann man das Problem beheben?

Antwort
von PeterLammsfelde, 40

Mal in den Resmon und in den Taskmanager schauen, was ausgelastet ist.

ggf. den Autostart aufräumen.

Antwort
von Deepdiver, 17

Der PC fährt dann im StandBy-Modus.

Normalerweise startet er wieder, wenn du die Spacetaste drückst.

Ändern kann man das in der Systemsteuerung und da den Stdby ausschalten. dann bleibt er auch an.

Antwort
von Crazay, 19

Sieh mal unter den energieoptionen nach. Da kannst du einsyellen nach wie vielen minuten sich der bildschirm ausschqlten soll und wann der pc in den standby modus schalten soll

Antwort
von PeterLammsfelde, 3

Drücke die Windows Taste,

gebe "CMD" ein,

öffne die CMD als Administrator,

im darauffolgenden Fenster gibst du:

"Net stop wuauserv"

ein. Mit Enter schickst du es ab.

Wenn du danach noch:

"Net stop bits"

eingibst, kann es nicht schaden.

(Alles ohne ")

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten