Frage von sven1376, 39

PC Statet nicht mehr?

Hatte letztens für mein Vater einen Rechner zusammengebaut mit asus Mainbord M587 und einen Amd Fx 6100 und 8 gb ram. Hat auch zwei Wochen ohne Probleme gearbeitet, Dann auch wurde Rechner normal runtergefahren und am Nächsten Tag startet der Rechner garnicht mehr. Kühler springen auch alle an aber das BIOS startet auch nicht bringt auch keine peeps Töne. Prozessor getauscht gegen den fx 8320E da es ja auch mein alter gebrauchter war ohne Erfolg. In der Nach wo er aus war war auch ein Gewitter aber Rechner auch über Steckdos mit Überspannungsschutz. Wer hat eine Idee was es jetzt sein könnte.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CrEdo85wiederDa, 23

Wenn die lüfter drehen, dann scheint das netzteil noch zumindest teilweise ok zu sein. Wenn nicht mal bios startet, dann ist entweder das mainboard hin oder (wenn du gaaaanz viel glück hast) nur ein paar schaltkreise im netzteil.

Antwort
von Muke82, 9

Auch wen die Lüfter drehen, würde ich auf das Netzteil tippen aber auch das Motherboard kann es sein. Wen das Motherboard eine Grafikkarte eingebaut hat, stöpzel mal deine Grafikkarte ab. Alles andere würde ich auch abmachen, was der Pc nicht minimal braucht. Also nur 1 ramriegel (oder keins,bin mir nicht sicher ob man so in den Bios kommen kann), keine Soundkarte oder andere Karten, keine Festplatten und alle USB geräte rausnehmen und kucken was passiert. 

Wen der PC dann immer noch nicht an geht kannst du all diese Geräte als Fehlerquelle ausschlissen und der verdacht das es das Netzteil oder Mainboard ist verhärtet sich. Wobei ich auf ersteres Tippen würde. 

Was du noch probieren könntest ist mal die Battarien raus zu nehmen vom Mainboard und den Jumper auf reset stellen. 2-3min warten und wieder Batarie rein und den Jumper umstellen und kucken was passiert :)

Aber ich wiederhole mich nochmal, ich Tippe auf das Netzteil. Ich mach das schon seit mitte der 90er für mich, freunde und Verwandte und hatte diesen Fall schon mehrmals und es war immer das Netzteil. es liefert einfach zu wenig strom damit der PC angeht, auch wen die Lüfter noch gehen. 

Antwort
von mau339, 19

Hänge in mal vom Stromnetz ab und drücke für 10 sec die power taste hänge in wieder an die steckdoese und drücke die powertaste wieder für 5 bis 10 sekunden wenn immernoch nichts drücke eine weile die reset taste falls immernoch nichts 3 sek reset taste und danach powertaste und dies auch für 10 sec.

Antwort
von NicoSi, 20

Ist das Mainboard vielleicht defekt?

Kommentar von NX7800 ,

Eher nich, wird nur das Bios ne Macke haben, wird irgendwie in letzter Zeit häufiger bei uns inner Werkstatt....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community