Frage von paincrusher89, 48

PC startet und geht nach einer gewissen zeit aus?

Hallo ich habe mit einen kumpel die hardware getauscht wollte wieder von intel auf amd cpu wechseln jetzt habe ich mainboard getauscht und er startet geht aber nach einer gewissen zeit wieder aus anfangs dachte ich es läge daran das ich den strom stecker 8 pin stecker vergessen hatte anzuschließen hatte ihn auch vergessen aber wieder reingesteckt aber daran kann es nicht liegen denn zu wenig strom macht den cpu oder etc nicht kaputt woran kann es liegen er lief auch bei mein kumpel und meine vorherige hardware auch danke in vorraus meine hardware

fx 8370 gtx 980 16gb ddr3 1600 512gb ssd 1tb wd black cavia mainboard M5A99FX R2.0

werde zur not alles auseinander legen und alles von teil a bis z zusammenbauen

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für Computer & PC, 25

Möglicherweise hast Du ein zu billiges FAKE-Netzteil (oder zu schwaches Netzteil)... manchmal sind "750 Watt" real nur 350 Watt

sharkoon 80plus bronze 550watt

nenne die Exakte Bezeichnung des Netzteils ! (PC öffnen)

Kommentar von paincrusher89 ,

ne glaube ich nicht ein anderer freund von mir hat den gleichen cpu und stattdessen eine r9 290x und die verbraucht wesentlich mehr als meine gtx 980

Kommentar von surfenohneende ,

ne glaube ich nicht ein anderer freund von mir hat den gleichen cpu und stattdessen eine r9 290x und die verbraucht wesentlich mehr als meine gtx 980

d.h. Netzteil ist suspekt  - weniger die Kühlung (bei mitgeliefertem Boxend-Kühler)

Antwort
von paincrusher89, 23

Hey kann es vll daran auch liegen das sein bios falsch eingestellt ist auf sein system ist ja ein uefi bios vll resetten?

Antwort
von paincrusher89, 9

Problem ist gelöst hatte nur vergessen es zu schreiben es lag an der wakü habe jetzt nen artic cooling extreme rev 2 drinne und er läuft die pumpe ging nicht mehr m´von der wakü

Antwort
von GuteAntworten1, 22

Hatte das gleiche Problem , bei mir war es ein defektes netzteil. Kommt bei dir eine fehler meldung? Evtl. ist es auch der Arbeitspeicher , heutzutage ist es schwer so eine fernanalyse durchzuführen , wenn du dich auskennst musst du wirklich alles einzeln durch zu testen. Nach wie langer zeit geht er denn aus? Könnte es an den Temperaturen liegen? evtl. überlastest du das system , andernfalls könnte es auch ein Software Fehler sein. Wenn der pc nach kurzer zeit abstürzt, Versuch ihn mal nur mit CPU , Mainboard , netzteil , lüfter zu starten.

Kommentar von paincrusher89 ,

werde es versuchen ohne grafikkarte zu starten fehlermeldung kommt keine aber habe gerade gesehen das der stecker der von netzteil zur graka etwas locker war habe ihn feste reingedrückt naja melde mich nochmal wenn sich etwas ändert

Kommentar von GuteAntworten1 ,

Øk.

Antwort
von David25634, 14

Ich hatte das gleiche Problem ... Ich glaube in dem Computer wird etwas überhitz z.B. deine Festplatte ... Ich hab dann einen zweiten kühler reingesteckt und dann lief alles ordentlich

Antwort
von Porsche918, 23

was für ein Netzteil hast du denn?

Kommentar von paincrusher89 ,

sharkoon 80plus bronze 550watt

aber der lief monate ohne probleme das system gesammt kommt auf keine 500 watt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community