Frage von GoCrAZyYy, 84

PC startet nicht. Nur Lüfter drehen kurz?

Hey Leute, ich hoffe ihr könnt bei meinem "kleinen" Problem helfen. Hab gestern Abend einen neuen PC für meinen Bruder zusammengebaut, alles lief reibungslos. Am Ende konnte ich ihn starten, Windows und Grafiktreiber installieren und alles wurde wunderbar erkannt. Ich hab ihn sogar einmal neugestartet, auch hier lief alles perfekt. Dann hab ich ihn heruntergefahren. Heute wollten wir ihn anmachen um Programme und Spiele zu installieren...Aber..er geht nicht an. Wenn man den Power Knopf betätigt, leuchten die LEDs kurz und die Lüfter drehen sich für eine Sekunde. Dann passiert nichts mehr. Habt ihr Ideen an was das liegen kann? P.S. alle Teile sind neu.

Antwort
von xcxrlo, 33

Hatte auch mal so ein problem.Bei mir habe ich eine viel zu große grafikkarte eingebaut die viel zu schwer für das gehäuse war.Daraufhin habe ich den pc auf die seite gelegt um das gewicht zu stabilisieren.Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.;)

Antwort
von ugaugabungalo, 41

Als ich meine PC wieder zusammengebaut habe war es auch so dann habe ich ihn nochmal aufgemacht und ich habe ein Kabel vergessen ins Mainboard zu stecken... Such mal nach Kabeln die nicht drinstecken

Kommentar von GoCrAZyYy ,

Glaub mir, das war das Erste nach dem ich gesucht hab. Wäre auch zu schön gewesen... :D

Antwort
von DanBam, 43

Kann viel sein.

Du musst leider im Ausschlussverfahren jede Komponente einzeln ausbauen / PC einschalten / wieder einbauen und so jede Komponente einzeln prüfen. 

Kommentar von GoCrAZyYy ,

Hab ich bereits getan. Deshalb bin ich auch am verzweifeln...

Kommentar von DanBam ,

Ist der PC jedesmal wieder ausgegangen? Wenn das der Fall sein sollte, hast Du es entweder mit einer defekten CPU (eher selten, aber möglich) oder mit einem defekten Netzteil (kommt schon häufiger vor) oder mit einem defekten Motherboard zu tun (ziemlich oft).

Kommentar von GoCrAZyYy ,

Aber wieso lief er dann am Tag davor, direkt nach dem Zusammenbau einwandfrei? Ein Teil geht doch nicht einfach kaputt wenn der PC nicht mal an ist...

Kommentar von DanBam ,

Sowas passiert, steckst Du nicht drin.

Ich hatte schon so oft Boards, CPU's oder andere Komponeten die waren fabrikneu und hatten nach kurzem Betrieb einen defekt. Intel CPU/Asus Board?

Kommentar von GoCrAZyYy ,

ja schon. Intel/Asrock

Kommentar von DanBam ,

Dann tippe ich auf die CPU.

Antwort
von HardwareGuru, 45

Sieht so aus als ob sich das Netzteil abschaltet.

Kommentar von GoCrAZyYy ,

Ich hab mir auch schon gedacht, dass es am Netzteil liegt. Aber nicht wie ich das Problem beheben kann. Mindfactory wusste auch keine Lösung außer Netzteil einschicken und wir schauen mal..

Kommentar von HardwareGuru ,

Du könntest mal probieren ob das Netzteil ohne den PC startet.

Kommentar von GoCrAZyYy ,

Wie mach ich das? Einfach ein verbraucher am netzteil anschließen?

Kommentar von HardwareGuru ,

Nein, du musst am großen ATX stecker den Grünen auf einen Schwarzen Pin Kurzschließen.

Antwort
von SinomHD, 46

Bios hat sich zurückgesetzt, starte die Windows Platte mal daraus

Kommentar von GoCrAZyYy ,

Was genau meinst du mit "starte die Windows Platte mal daraus"?

Kommentar von SinomHD ,

bios öffnen und dann die platte starten

Kommentar von GoCrAZyYy ,

Das Problem ist, dass ich nicht bis zum BIOS komme. Der PC startet überhaupt nicht mehr...^^

Kommentar von SinomHD ,

aso, hast du wenigstens kurz einen Fehlercode? Auf dem Mainboard so ne digital Anzeige

Kommentar von GoCrAZyYy ,

Leider nicht. Mainboard ist ein Asrock b85m pro 3.

Kommentar von SinomHD ,

dann guck mal ob beide Strom Anschlüsse am Mainboard noch stecken, sollte einer draußen sein sollte eigentlich genau das passieren was du meinst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community