Frage von mainsword, 63

Pc startet nicht mit meinem neuen CPU?

Hey leute, ich habe eine Frage bezüglich meines PC bzw meines CPU's

Ich habe einen AMD Phenom II X6 1100T Black Edition eingebaut, anschließend meinen PC angeschloßen. Während der Win7 lade animation, wurde der Monitor schwarz. Habe nach ein paar minuten warten, den neustart knopf gedrückt, der monitor blieb schwarz und e kam noch nichtmal der eine Piep ton vom mainboard und es ändert sich nicht.

Darauf hin habe ich meinen alten CPU wieder eingesetzt und es funktioniert.

Mainboard: M4n78 Pro (Inkl. aktuellstes Bios Update)

Antwort
von cr4nkz, 53

Das hört sich nach einem thermischen Problem an. Hast du auch nicht vergessen den CPU-Fan wieder anzuschließen, die Wärmeleitpaste erneuert und auf den richtigen Sitz des Kühlkörpers auf der CPU geachtet?

Kommentar von mainsword ,

Wärmeleitpaste wurde aufgetragen und der Kühlkörper war auch fest und die Stromversorgung auch angeschloßen

Kommentar von cr4nkz ,

Ich kenne mich bei AMD mit den TDP nicht so gut aus, weil ich AMD hasse, aber kann es z.B: sein, dass die neue CPU einen signifikant höheren TDP als der alte hat? Dann reicht einfach die Kühlleistung nicht aus.

Kommentar von mainsword ,

Der Kühlkörper ist der Originale, habe die Box. Eigentlich kann es nicht an den Kühler liegen.

Kommentar von cr4nkz ,

Dann würde ich als nächsten Schritt versuchen, den CPU auf einem anderen, kompatiblen Mainboard zu betreiben. Klappt es da, ist der CPU definitiv in Ordnung und es liegt an der restlichen Hardware deines PC's. Noch als Tipp: Boxed Kühler sind die aller unterste Leistungsschiene und eigentlich nicht für permanente Last ala Gaming ausgelegt. Eher für Office-Anwendungen. Ich würde alsbald den Boxed-Kühler ersetzen.

Kommentar von mainsword ,

Ich habe leider keine möglichtkeit den CPU an einen anderen kompatiblen Mainboard anzuschließen.
Das war auch geplant bald einen neuen CPU Kühler so kaufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten