PC Startet nicht mehr... wer kann mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ist wie im Leben: Mit einfach raus- und reinstecken ist´s nicht getan... :-)))

Das BIOS möchte schon gerne wissen, wieviel RAM zur Verfügung steht!

WAS für´n 4x4GB RAM steckt auf WELCHEM Mainboard? WAS für´n 2x4GB RAM? WELCHES Betriebssystem?

RAM Riegel getauscht, wärend der PC unter Strom stand, bzw. an war?

Bei manchen Mainboards ist es wichtig, in welcher Reihenfolge die RAM Riegel eingesetzt werden und nicht jedes Mainboard "kann" mit jedem RAM Riegel.

16GB reinstopfen kann jeder D...p, ob die aber auch voll genutzt werden, steht auf einem anderen Blatt,- in der Bedienungsanleitung nämlich!

Mal auf der I-Net Seite stöbern, mit welchen RAM Riegeln das Mainboard
kompatibel ist und wieviel RAM das Mainboard überhaupt verarbeiten kann.

Mal nur einen RAM Riegel einsetzen ( im 1. linken Port ). Wird dieser erkannt und die "Kiste" fährt hoch, wieder runterfahren und den nächsten RAM Riegel testen ( Netzteil vom Strom trennen! ). Hast´de 4 Stück die funktionieren, erstmal 2 in die entsprechenden Ports stopfen und wieder checken, ob die 8GB einwandfrei erkannt werden. Sind meistens die ersten beiden linken Ports. Kann aber auch sein, das es nur funzt, wenn der 1. und der 3. Port belegt sind,- das kommt auf´s Mainboard an.

Probieren geht über studieren.... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KyloRen63681
02.01.2016, 18:21

Entschuldigung für die schlechte Erklärung von mir. Ich habe einen Riegel in den Slot ganz links gesteckt und es funktionierte. Dann habe ich die anderen 3 auch reingesteckt und sie wurden erkannt. Danke

0