Frage von Xeratix, 30

PC startet nicht mehr, kein Bios/Bild?

Heyho,

Ich habe meinen PC nach dem zocken heruntergefahren, da mir empfohlen wurde lieber 16Gb Ram zu nutzen als meine 20Gb (2x 8Gb 1x 4Gb). Also habe ich den PC aufgemacht und gemerkt dass er ungewöhnlich warm war. Also habe ich ihn auch gleich gereinigt. Hierzu habe ich auch einen Druckgasreiniger benutzt. Als ich fertig war habe ich ihn gestartet.

Nun mein Problem: Er bootet nicht mehr. Ich kann ihn zwar starten aber mehr als dass die LED, Lüfter, Laufwerk und Festplatte starten passiert nicht. Die Bildschirme erhalten kein Signal und das Lämpchen das anzeigt dass er arbeitet leuchtet nicht. Komischerweise gibt er auch keinen Piepton von sich wodurch ich nicht weiß woran es liegt. Er piept zwar einmal leise und gedämpft auf, wie jeder andere aber es ist kein Piepton der ejnen Fehler meldet, also ist nicht so penetrant. Ihr wisst schon was ich meine, hoffe ich.

| Daten | 

> Mainboard: Gigabyte GA-78LMT-USB3

> CPU: AMD FX6300 6 Kerne 

> Grafikkarte: MSI Radeon R7 370 Gaming 4Gb 

> Netzteil: 500W

Ich habe geschaut ob irgendwas nicht angesteckt ist, habe geschaut ob der Druckgasreiniger etwas beschädigt hat (weißer Film/Rückstände) und habe die Ramriegel getestet, nichts davon hat geholfen. Auch habe ich versucht den PC mit der On-Board Grafikkarte zu starten. Fehlanzeige. CMOS Button schon resettet.

Falls irgendwer ein ähnliches Problem hat/hatte bitte melden. Jeder Tipp kann mir vielleicht helfen.

Ich danke fürs durchlesen und hoffe auf eine Lösung.

Liebe Grüße, Xeratix

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KeinNonsens, 17

Zuerst einmal Ruhe bewahren! :)

Wenn die Bildschirme kein Signal mehr erhalten, kann das 4 Ursachen haben: 

1.) Deine Festplatte ist zerschossen! Rattert sie noch leise vor sich hin, wenn Du den PC hochfährst?

2.) Das Netzteil hat ne Macke und kann nicht mehr alle Komponenten mit ausreichend Strom versorgen!

3.) Die Grafikkarte ist defekt oder sitzt nicht mehr richtig im Steckplatz!

4.) Die Bildschirme sind nicht (richtig) angestöpselt! 

Mein Rat wäre; Versuche zuerst einmal alle unnötigen Stromabnehmer abzukoppeln, wie bspw. Drucker, Scanner, Lautspecher, ext. Festplatten, zusätzliche Monitore usw.! Fährt der Rechner dann wieder mit Bild hoch, muss der Fehler ja irgendwo hier liegen. Ergo steckst Du ein Gerät nach dem Anderen wieder an und probierst es jedes Mal auf's neue!

Oder; ...was auch helfen kann...Du baust Deinen PC komplett auseinander, reinigst alles vorsichtig noch mal, baust es dann wieder zusamen und versuchst es noch einmal!

Klappt das alles nicht, könnte ich mir vorstellen, dass aufgrund Deiner Reinigungsarbeiten eine "Überspannung" aufgetreten ist. Du kennst das ja sicherlich, wenn Du bspw. mal in ein Auto steigen möchtest, fasst an den Türrahmen der Fahrzeugtür und bekommst einen minimalen Elektro-Schlag ab?

So etwas könnte Dir beim Reinigen des PC passiert sein, ohne das Du es bemerkt hast. Dabei kann ein Bauteil im PC so arg beschädigt worden sein, dass er nun defekt ist (bspw. die Grafikkarte)!

Hast Du eine Ersatz-Grafikkarte, baue diese mal testweise ein und schau was passiert

Viel Glück!

MfG

Kommentar von Xeratix ,

Heyho!

Erstmal danke für die Tipps. Ich habe die Nullmethode ausprobiert und mir fiel auf, egal was ich getan habe; ob da nun die Festplatte, das Laufwerk usw. abgesteckt war der Pc hat nichts getan. 

Die Festplatte fängt an zu arbeiten kann aber nichts tun. Ich habe die Vermutung dass das Mainboard kaputt ist. Ich weiß bloß nicht wie man das testen kann ohne eine andere zu kaufen. Der Pc bootet einfach nicht, in jeder Variante kam er nicht ins Bios.

Kommentar von Xeratix ,

Die Fragen vergessen:

1.) Deine Festplatte ist zerschossen! Rattert sie noch leise vor sich hin, wenn Du den PC hochfährst?

> Ja, sie läuft. Bloß leuchtet das Lämpchen dafür nicht.

2.) Das Netzteil hat ne Macke und kann nicht mehr alle Komponenten mit ausreichend Strom versorgen!

Die LED, das Laufwerk, Grafikkartenlüfter usw. springen sofort an. Das Netzteil gibt auch keinen Geruch von Verbrennung ab

3.) Die Grafikkarte ist defekt oder sitzt nicht mehr richtig im Steckplatz!

Habe versucht den PC mit der On-Board Grafikkarte zu starten. Selbst da kein Ton und kein Bild.

4.) Die Bildschirme sind nicht (richtig) angestöpselt! 

Mehrmals ein- und ausgesteckt. Werden sie eingesteckt reagieren sie auf den Typ des Signals (Ob Hdmi oder Analog), sie wechseln 5x hin und her um ein Bildsignal zu erhalten und gehen in den Standby weil sie nichts finden

Kommentar von KeinNonsens ,

Dann tippe ich "vorsichtig" auf Dein Motherboard! Aber ohne Gewähr! Ideal wäre immer, wenn Du noch ein Zweit-PC hättest, um Komponenten hin und her zu tauschen, ...oder Freunde hast, die Dir damit aushelfen können!

Deine Aussagen lassen mich aber auf einen Defekt am Motherboard schließen, mit einer Wahrscheinlichkeit von etwa 75%!

Mehr kann ich Dir aus der Ferne aber auch nicht bieten; Sorry!

Viel Glück/Erfolg, wünsche ich Dir! 

MfG

Kommentar von Xeratix ,

Du hast mir sehr geholfen! Danke schön :D

Kommentar von KeinNonsens ,

Wie ist denn der Stand der Dinge, wenn ich fragen darf?

Motherboard oder Netzteil?

MfG

Kommentar von Xeratix ,

Ich habe mich mit einer Computerfirma zusammengesetzt und habe die Komponenten ausgetauscht die du mir vorgeschlagen hast.

Es lag am Motherboard, wahrscheinlich etwas durchgebrannt.
Heute läuft er wieder einwandfrei, bloß muss ich mir eine bessere Kühlung zulegen da das schwarze Gehäuse zusätzlich aufheizt. 

Tut mir leid, dass ich jetzt erst antworte. Ich habe leider wenig Zeit gehabt um auf GuteFrage.net vorbei zu schauen :( 

Antwort
von mindlessbreit, 14

hast du irgenwas rausgezogen? 

wenn du sagst, dass du von 20 auf 16gb ram reduziert hast, hast du außer den 4gb ram riegel einen anderen zusätzlich herausgezogen? hast du ihn wieder richtig rein gedrückt falls ja? 

Kommentar von Xeratix ,

Ich habe nichts beschädigt, wenn du das meinst. Ich habe bloß mit einem Pinsel den Staub entfernt, den unzugänglichen Teil mit Druckgas besprüht und den Riegel sorgfältig entfernt. 

Ich schätze das Mainboard wurde während dem zocken beschädigt, hat nicht mehr gekühlt und ist überhitzt. Das ist bis jetzt die einzige Erklärung die ich mir vorstellen kann. Eines weiß ich zumindest, ich bestelle nie wieder bei one.de :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community