Frage von Lemiras, 558

PC Startet nicht ASUS Extreme VIII Ranger Intel i7-6700K. Was kann ich tun?

Hallo ich habe mir ein System zusammengebaut: Hauptplatine Hauptplatine: ASUS Extreme VIII Ranger CPU: Intel i7-6700k Netzteil: bequiet! DARKpower pro 750W Grafikkarte: MSI GTX980 TI Speicher: 8GB (ein Riegel)

Nach dem ich das Netzteil anschließe ist der Start Button erleuchtet und die Hintergrundbeleuchtung. Wenn ich Start drücke passiert nichts, weder laufen die Lüfter an noch beginnt der Power Up Self Test (POST). Ich habe schon die Grafikkarte und den Speicher entfernt.

Ein BIOS update auf die neuste Version (was anscheinend durchgelaufen ist), kein Erfolg... alle weiteren Steckverbindungen abgezogen ... nichts

er müsste doch zumindest meckern das was nicht in Ordnung ist... auch wenn die CPU nicht richtig auf der Platine sitzt. (Das die CPU richtig rum montiert ist habe ich schon geprüft)... Eine Idee?

Antwort
von Lemiras, 486

Hier sind die Bilder,

momentan sind nur verbunden:

  1. EATX Power
  2. EATX 12V
  3. Power Switch
  4. CPU FAN
  5. Gehäuse FAN1
  6. Gehäuse FAN2

Indicator LEDs etc. hatte ich alles verbunden. Die SATA Laufwerke sind auch abgeklemmt, das einzige was noch steckt ist der M.2 SSD Speicher + RAM

Kommentar von Lemiras ,

Versuch Nummer drei einen Kommentar zu schreiben ... ich bin übermüdet glaube ich...

Ich werde es morgen noch einmal versuchen... eigentlich sollte wenigstens das Netzteil anspringen, dazu ist soweit ich weiß nur der EATX Stecker nötig. Ich muss mal Googeln wie ich das Netzteil Stand alone überprüfe, wenn es das nicht ist, ist vielleicht die Platine defekt. Bis auf die CPU habe ich jetzt alles entfernt...

Danke für die Hilfe!

Antwort
von Matrixarchitekt, 498

Powertaste mit Mainboard auch durch Stecker verbunden?

Kommentar von Lemiras ,

Ja, das Board hat sogar noch einen Start Button auf dem Board ... Leuchtet und sonst nichts ... auch die Fehler LEDs bleiben alle aus...

Was mich wundert ist das ich bei der zusätzlichen Prozessor Spannungsversorgung nur 0V Messe, denke jedoch die wird erst geschaltet wenn das Mainboard sich einschaltet. Spannung muss zumindest anliegen, sonst währen die Hintergrund LEDs nicht an.

Kommentar von Matrixarchitekt ,

Hast Du evtl. noch weitere "freie" Steckplätze am Mainboard, die noch nicht angeschlossen sind? Das hatte ich bei mir als Ursache

Kommentar von Lemiras ,

Danke, erst mal für die Antworten.

Was meinst du mit freie Steckplätze? Selbst wenn nur die CPU Steckt sollte wenigstens der POST gestartet werden?!

Kommentar von Matrixarchitekt ,

Ich meinte die Kabelsätze von Netzteil

Kommentar von Matrixarchitekt ,

schaue bitte ob Netzteil funktioniert. Wenn nicht angeht, dann hat es kein Strom oder bekommt kein Steuersignal

Kommentar von Lemiras ,

Das könnte tatsächlich ein Grund sein, da auch der Netzteil Lüfter nicht angeht, jedoch weiß ich nicht wo mein Fehler liegt. Woher wird das Steuersignal geschaltet?

Kommentar von Matrixarchitekt ,

Ich kenne leider nicht den Aufbau, sorry, aber Versuchs mal mit einem anderen netzteil, auch von anderen Rechner

Antwort
von AndyCrafty, 410

Könntest du vielleicht ein Bild der Verkabelung verlinken?

Kommentar von Lemiras ,

Jup, siehe Kommentar

Kommentar von AndyCrafty ,

Ich kann sagen als ich meinen neuen pc zusammengebaut hatte, ging erst mal auch nichts. Dazu selber Prozessor und selbes mainboard.

Kommentar von Lemiras ,

Was war bei dir der Fehler?

Kommentar von AndyCrafty ,

Ok ich würde zuerst alle Kabel prüfen und den pc mit nicht allen Komponenten starten also nur die Festplatte einen ram Riegel die Grafikkarte erstmal weglassen und dann versuchen zu starten so habe ich es bei mir auch gemacht

Kommentar von Lemiras ,

Jup daher habe ich alles abgeklemmt ... mir würde ja schon reichen wenn ich bis zum BIOS komme ...

Kommentar von AndyCrafty ,

Seh ich das da richtig eine M2 SSD? 😍

Kommentar von Lemiras ,

Jup siehst du... und ich brenne da rauf das kleine Ding auszuprobieren... übrigens eine Samsung 950PRO :-)

Kommentar von AndyCrafty ,

Ok also hast du es mal versucht den pc mit so wenig Komponenten wie möglich zu starten?

Kommentar von AndyCrafty ,

Ok also ich würde so vorgehen:
1. alle Kabel entfernen
2. alle Komponenten vom Mainboard entfernen
3. Die CPU wieder einsetzen
4. einen einzigen RAM Riegel einsetzen.
5. Kabel am Netzteil überprüfen ob es richtig drin sitzt da du ja ein Modulares Netzteil besitzt.
6. Kabel vom Netzteil am Mainboard einstecken.
7. eine Festplatte anschließen (nicht unbedingt die M2)
8. den pc noch mal überprüfen ob alles richtig sitzt sprich Kabel etc.
9. Netzteil power Schalter an
10. pc über den Start Knopf des mainboards versuchen zu starten.

(Hoffe mal das alles richtig formatiert wird und gutefrage nicht einen bunten Salat draus macht ^^)

Kommentar von Lemiras ,

Versuch Nummer drei einen Kommentar zu schreiben ... ich bin übermüdet glaube ich...

Ich werde es morgen noch einmal versuchen... eigentlich sollte wenigstens das Netzteil anspringen, dazu ist soweit ich weiß nur der EATX Stecker nötig. Ich muss mal Googeln wie ich das Netzteil Stand alone überprüfe, wenn es das nicht ist, ist vielleicht die Platine defekt. Bis auf die CPU habe ich jetzt alles entfernt...

Danke für die Hilfe!

Kommentar von AndyCrafty ,

Was du auch noch machen kannst ist der BIOS Flashback. Der Knopf befindet sich bei den Anschlüssen bei der Slotblende

Kommentar von Lemiras ,

Ich werde morgen mal schauen ... ich glaube ich schlafe mal eine Nacht darüber. Eigentlich habe ich jetzt alles entfernt  was irgendwie geht... vielleicht ist das Netzteil oder die das Board defekt ...

Kommentar von Lemiras ,

Ich werde morgen einmal schauen, eigentlich ist jetzt alles entfernt bis auf die CPU. Was mich halt wundert ist das das Netzteil nicht anspringt, und dazu muss eigentlich nur der EATX Stecker stecken, der fest mit dem Netzteil verbunden ist.

Ich schlafe mal eine Nacht drüber! Danke für die Hilfe!

Kommentar von Lemiras ,

Versuch Nummer drei einen Kommentar zu schreiben ... ich bin übermüdet glaube ich...

Ich werde es morgen noch einmal versuchen... eigentlich sollte wenigstens das Netzteil anspringen, dazu ist soweit ich weiß nur der EATX Stecker nötig. Ich muss mal Googeln wie ich das Netzteil Stand alone überprüfe, wenn es das nicht ist, ist vielleicht die Platine defekt. Bis auf die CPU habe ich jetzt alles entfernt...

Danke für die Hilfe!

Kommentar von AndyCrafty ,

Gerne wenn du morgen noch Fragen hast kommentier einfach noch mal :) und viel Erfolg ✌️

Kommentar von Lemiras ,

Versuch Nummer drei einen Kommentar zu schreiben ... ich bin übermüdet glaube ich...

Ich werde es morgen noch einmal versuchen... eigentlich sollte wenigstens das Netzteil anspringen, dazu ist soweit ich weiß nur der EATX Stecker nötig. Ich muss mal Googeln wie ich das Netzteil Stand alone überprüfe, wenn es das nicht ist, ist vielleicht die Platine defekt. Bis auf die CPU habe ich jetzt alles entfernt...

Danke für die Hilfe!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community