Frage von qweqweqwe1223, 32

PC startet einfach neu beim spielen ohne ein Hinweiß?

Guten Tag,

ich habe ein ca. 2 Jahre alten PC. Das Problem hab ich ca. 1 Jahr.

Spezifikationen: CPU: AMD FX-8350 GPU: GTX 770 Palit OC Mainboard : Asus M5A99FX PSU: Corsair CX600 Betriebssystem: Windows 10 Pro

Der Fehler laut der Ereignisanzeige ist: Kernel Power 41 (63)

Die GPU ist nie über 75 Grad und die CPU nie über 60 Grad

Expertenantwort
von Culles, Community-Experte für PC & Windows 10, 16

Hallo,

du solltest an ein Problem mit deiner Grafikkarte denken. Bei manchen sind  anscheinend  75 °C schon zuviel. 

Jedenfalls solltest du dein System mal gründlich von Staub befreien.

LG Culles

Kommentar von qweqweqwe1223 ,

Okay, danke werde ich machen. Ich habe sie bereits um 100 MHz runtergetaktet.

Antwort
von Schnueffler00, 20

Mit den Angaben würde ich direkt sagen dein Netzteil hat einen weg. Kannst du ein anderes testen? Aber bitte keinen Chinaböller.

Kommentar von qweqweqwe1223 ,

Ich habe es bereits mit meinem Kumpel gewechselt. Jedoch hatte er genau das selbe.

Kommentar von Schnueffler00 ,

Um was für ein Netzteil handelt es sich denn? Ich ahne schon, dass es kein Topmodell sein wird. :/

Kommentar von qweqweqwe1223 ,

Corsair CX600

Kommentar von Schnueffler00 ,

Okay. Dann gehts an die Fehlersuche. Du sagst, es ist bereits das zweite Netzteil das verbaut ist und den selben Fehler verursacht? Temperaturen sagst du sind auch immer in Ordnung? Ram schon getestet? 

Kommentar von qweqweqwe1223 ,

Den RAM hab ich noch nicht geteste, könntest du ein Programm dafür empfehlen?

Antwort
von deathbyhacks, 14

http://www.drwindows.de/windows-7-allgemein/66164-kernel-power-41-fehler.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community