Pc stabilitätsprobleme lösen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja jetzt kommt es drauf an was es für ein Programm war. Nicht alle Programme sind vertrauenswürdig und helfen dir auch wirklich. Desweiteren würde es helfen wenn du uns mal ein Protokoll geben würdest was du die letzten Tage gemacht hast. Welche Programme oft genutzt, Was für ein PC du überhaupt hast und welches Betriebssystem. 

Denke danach können wir dir mehr Helfen. Bis jetzt kann man nur Spekulieren und das hilft dir als leihe auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeMinusmensch
24.11.2016, 21:58

Also die letzten Tage habe ich am PC nicht viel gemacht mäßig fifa gespielt (weniger als sonst ) ( Hab jetzt ca 80 spielstunden wo alles lief) 

Betriebssystem : Win10

GraKa: AMD Radeon R7 200series

Prozessor: AMD Athlon X4 740 Quad Core prozessor

Keine SSD

0

Welches Rig hast du? Also allgemeine PC Infos wie Graka, CPU, SSD ja nein, Betriebssystem und welche Auflösung zu zockst :)

Ansonsten die Allgemeinen Tipps wie immer. Mal schauen ob evtl. die Kühlungsrippen verstaubt sind (Überhitzungsproblem). Neuste Windows Updates mal einspielen oder Graka Treiber auf den neusten Standbringen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeMinusmensch
24.11.2016, 21:58

Also die letzten Tage habe ich am PC nicht viel gemacht mäßig fifa gespielt (weniger als sonst ) ( Hab jetzt ca 80 spielstunden wo alles lief) 

Betriebssystem : Win10

GraKa: AMD Radeon R7 200series

Prozessor: AMD Athlon X4 740 Quad Core prozessor

Keine SSD

0

Schauen wie viel RAM verbraucht wird, Grafikeinstellungen möglicherweiße niedriger stellen, Grafiktreiber aktualisieren 

Mit freundlichen Grüßen Stadch 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeMinusmensch
24.11.2016, 21:59

Wo gucke ich das ? beim Taskmanager? 

0

Was möchtest Du wissen?