Frage von Jubinlein, 23

PC springt beim Starten immer wieder aus?

Hallo! Folgendes Problem: Ich habe vor kurzem versucht mein Betriebssystem auf eine SSD zu übertragen, leider klappte das nicht ganz so gut, weshalb ich alles mögliche ausprobieren musste. Nach einiger Zeit trat dann folgendes Problem auf: Ich starte den Computer, dieser springt jedoch nach 3 Sekunden (bevor die Meldung des Bios überhaupt kommen konnte) wieder aus. Nach einmal Starten wiederholt der Computer diesen Prozess immer und immer wieder, bis ich den Netzstecker ziehe.

Mein PC besteht aus:

  • Mainboard: Gigabyte Technology B75M-D3V
  • Prozessor: Intel Core i5 3550
  • Grafikkarte: AMD Radeon R9 390

Was ich bisher probiert habe um das Problem zu lösen:

  • Mainboard, CPU sowie Arbeitsspeicher austauschen gegen komplett neue Bauteile (MB:Gigabyte GA-Z170-HD3P; CPU:Intel Core i5 6500)
  • Netzteil austauschen gegen ein älteres (sowohl beim Alten, als auch beim neuen Mainboard)
  • Alle Komponenten vom Mainboard lösen, bis auf CPU (+Lüfter) und RAM
  • Das BIOS vom alten Mainboard reseten

Ich bin langsam echt am Verzweifeln, kann mir irgendjemand helfen? Über eure Hilfe wäre ich SEHR dankbar!

Antwort
von Muhviehstarx3, 19

Ich sage es ungern aber ich glaube dein Mainboard ist kaputt.
Das nennt sich "BootLoop".
Du hast nicht zufällig versucht das BIOS zu flashen o.ä?

Mir ist das bei Gigabyte Boards bereits mal passiert.

Weil eigentlich. MÜSSTE das DualBios einspringen, tat es bei mir aber auch nicht.


Du hast dich beim Ausbau der Komponenten hoffentlich geerdet oder? An der Heizung z.b.

Ich bezweifele dass beide Mainboards kaputt sind, aber es könnte sein. 

Hast du die SSD einfach mal formatiert?

Kommentar von Jubinlein ,

Zunächst vielen Dank für die rasche Antwort!

Nein ich habe nicht versucht das Bios zu flashen. Habe lediglich mehrfach probiert, Windows 10 auf die SSD zu übertragen, das war natürlich mit ständigen Neustarts etc. verbunden. Beim Ausbau der Komponenten habe ich mich geerdet. Es würde mich auch arg wundern wenn beide Mainboards kaputt sind, aber ich wüsste ehrlich gesagt auch nicht, was sonst das Problem sein könnte. Die SSD zu formatieren würde nichts bringen, ich komme ja nichtmal ins BIOS, auch wenn die Festplatten nicht angeschlossen sind.

Soll ich also mein neues Mainboard nochmal zurückschicken?

Kommentar von Muhviehstarx3 ,

Ich würde erstmal weitere Antworten abwarten.
Hast du keine alta S-ATA HDD die du zum testen nehmen könntest?

Aber wie gesagt, dass der PC nach 3 Sekunden sofort wieder ausgeht und anschließend sofort wieder anspringt ist meines Erachtens nach der sogenannte BootLoop.

Tritt dieser Neustart nach 3 Sekunden auch bei dem anderen Mainboard auf?

Antwort
von naaman, 2

Alles was überflüssig ist, nicht anschliessen. Nur die nötigsten Komponenten anschliessen. Graka ausbauen.

Kein Cardreader. Nur die Platte mit dem Betriebssystem.

Wenn du jetzt nicht ins Bios kommst, dann auch die FP abstecken. Weiterhin versuchen ins Bios zu kommen, (F8) oder mit (entf). Frühzeitig, und immer wieder drücken, nicht festhalten.

Wenn alles nichts hilft, dann würde ich auf Netzteil tippen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community