Frage von IGrobie, 104

PC-Sezifikationen frage?

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Da ich mich nicht so mit PC´s auskenne nur ein wenig reingelesen wollte ich euch mal fragen was ihr von diesem PC haltet? Oder könnte man noch etwas verbesseren? Die 2SSD´s sind drin um auf der kleinen das system zu speichern und die andere ssd für alles weitere

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Abrams, 57

Naja, was auch immer...

Deine CPU passt nicht in dein Mainboard, offensichtlich hat 19danny13 keine Ahnung


Ansonsten sieht das ganze gut aus Kompabilität 

CPU Sockel.: 2011-3

Mainboard Sockel: 1151

Als Alternative kannst du den hier benutzen:

http://www.mindfactory.de/product\_info.php/Intel-Core-i7-6700K-4x-4-00GHz-So-11...

Intel Core i7 6700K 4x 4.00GHz So.1151 WOF

Dein Arbeitsspeicher passt.


Was Netzteil angeht solltest du wirklich auf den Noob 19danny13 hören, denn Strom ist kompliziert und macht alles kaputt wenn man sich nicht auskennt, also ich könnte dir dieses PSU hier empfehlen:
http://www.mindfactory.de/product\_info.php/650-Watt-Corsair-CS-Series-Modular-8...
Kommentar von IGrobie ,

Ich möchte damit echt nicht angeben oder so, sowie danny sagte einfach ein PC der auch längerfristig was auf dem "Kasten" hat 

Vielen dank für deine antwort hab dies mal geändert.

Kurz noch ein paar Fragen dazu^^

Ist der i7 6700k 4x 4.00GHz von der Leistung her sehr viel schlechter oder reicht das vollkommen aus?

Würde denn sonst alles passen? hab mal gehört der Noctua Nh-D15 Tower Kühler soll überragend sein konnte mich hier auch nicht entscheiden

Danke im voraus schon mal :) 

Kommentar von Abrams ,

Im Gaming-Bereich ist der 6700K sogar viel besser als der 5820K, dafür wird er heißer aber um Lüftung musst du dich selber kümmern da gibt es so viele Faktoren die ich gar nicht kenne und auf deine Taktrate, wenn du dich nicht auskennst wirst du ihn vermutlich eh nicht overclocken.. (Höhere Taktrate = schneller = heißer)

https://www.google.de/search?q=intel+core+i7+5820k+vs+6700k&espv=2&rlz=1...

Je nachdem was du damit machst, kann er besser oder schlechter sein..

Kommentar von 19danny13 ,

Noctua macht prinzipiell sehr gute Lüfter. Ich habe auch zahlreiche Berichte von Prozessorkühlern gelesen und Noctua war immer an der Spitze dabei.
Alpenföhn Kühler sind glaub auch gut aber kann ich leider nichts davon erzählen.

Wenn du nicht vorhast zu Overclocken (was ich nicht denke) wirst du wohl mit beiden gut beraten sein

Kommentar von 19danny13 ,

Tut mir leid ich schaue nicht bei jeder einzelner Komponente ob sie kompatibel mit den anderen Teilen ist, da dies nicht die Frage war.
Ich habe nur die einzelnen Komponenten angeschaut und nach dem beurteilt was ich bereits weiss.

Ich habe von Mainfactory erwartet, dass sie schon schauen ob die Kompabilität passt und den Aufwand habe ich mir nicht gemacht.

Tut mir leid wenn ich schlecht erfahrung mit Cooler Master hatte, aber du hast genau so wie ich ein Netzteil von Corsair empfohlen.

Ich finde witzig das du mich als Noob bezeichnest da ich dardurch nur darauf schliesse dass dir sonst nichts eingefallen ist.
Mein erster PC war ein fertig PC und das Netzteil hat das Mainboard geröstet und seit dann habe ich meinen PC selbst zusammengebaut und aufgerüstet und er läuft noch heute ohne Probleme.

Ich verstehe das du genervt bist weil ich dich angegriffen habe aber nur von dem her mich als Noob zu bezeichnen ist ein wenig unreif findest du nicht?

Kommentar von Abrams ,

Verstehe, und ich bitte dich Noob ist jetzt auch nicht die härteste "Beleidigung", da brauchst du nicht so empfindlich reagieren.

Kommentar von 19danny13 ,

Das du mich Noob nennst ist mir egal.
Mir ging es nur darum dass du statt einfach deine professionelle Meinung zu posten noch solche Sachen hereingeworfen hast nur weil ich dir die vorgehensweise von IGrobie veranschaulichen wollte.
Ich schätze sehr wenn meine Fehler korrigiert werden, aber ich bin einfach der Meinung man kann sich anderst ausdrücken.
Und persönliche "Angriffe" haben hier doch nichts zu suchen.

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend

Kommentar von sgt119 ,

Was Netzteil angeht solltest du wirklich auf den Noob 19danny13 hören, denn Strom ist kompliziert und macht alles kaputt wenn man sich nicht auskennt, also ich könnte dir dieses PSU hier empfehlen: 
http://www.mindfactory.de/product\_info.php/650-Watt-Corsair-CS-Series-Modular-8...

Das XFX XTR ist deutlich besser als das Corsair, im XFX steckt ein Seasonic G, während das CS ne Mittelklasseplattform von Great Wall nutzt. Das CS gibts außerdem als LC Power LC6650GP4 12€ billiger

Kommentar von Abrams ,

Das XFX XTR ist jedoch lauter, was störend ist und solange die Temperaturen beim Corsair niedrig bleiben, ist alles ok + er hat ein leises Netzteil

Kommentar von Abrams ,

IGrobie sagte er möchte einen PC, den er lange behalten kann

ein PC der auch längerfristig was auf dem "Kasten" hat 

Für mich wäre eine angenehme Lautstärke über die Jahre wichtiger, denn im Endeffekt bleibt das Netzteil auch bei stabilen Temperaturen solange nicht 3/4 oder mehr P (Watt/Leistung) verbraucht wird, und die 80+ Gold bieten außerdem zusätzlichen Schutz

Kommentar von sgt119 ,

Für mich wäre eine angenehme Lautstärke über die Jahre wichtiger, 

Dann sollte man das CS aber nicht nehmen, der Sleeve Lüfter ist nämlich nicht lange leise

denn im Endeffekt bleibt das Netzteil auch bei stabilen Temperaturen solange nicht 3/4 oder mehr P (Watt/Leistung) verbraucht wird

Wie kommst du denn darauf?

und die 80+ Gold bieten außerdem zusätzlichen Schutz

Schutz vor was?

Kommentar von Abrams ,

Für mich wäre eine angenehme Lautstärke über die Jahre wichtiger, 

Dann sollte man das CS aber nicht nehmen, der Sleeve Lüfter ist nämlich nicht lange leise

Meinungssache

denn im Endeffekt bleibt das Netzteil auch bei stabilen Temperaturen solange nicht 3/4 oder mehr P (Watt/Leistung) verbraucht wird

Wie kommst du denn darauf?

Ist so?!

und die 80+ Gold bieten außerdem zusätzlichen Schutz

Schutz vor was?

Schutz vor Ausserirdischen, eine bessere Effizienz verhindert teilweise mehr oder weniger auch das durchbrennen

Mein erster PC war ein fertig PC und das Netzteil hat das Mainboard geröstet

Kommentar von sgt119 ,

Meinungssache

Fakt

Ist so?!

Nein. Auch bei 100% Last bleibt die Temp ok, dafür dreht halt der Lüfter auf. Abgesehen vielleicht von fehlkonstruktionen, wo der Lüfter lastabhängig gesteuert wird und OTP fehlt

Schutz vor Ausserirdischen, eine bessere Effizienz verhindert teilweise mehr oder weniger auch das durchbrennen

Bullshit, damit hat das 80+ Zertifikat nix zu tun. Dafür ist der Protection IC zuständig

Antwort
von sgt119, 50

CPU passt nicht aufs Mainboard, die Corsair SSD ist nicht so gut und die Samsung SSD zu teuer. Das Netzteil ist gut, aber laut

Kommentar von IGrobie ,

Könnten Sie mir vielleicht 2 alternativen mit gutem preis/leistungs Verhältnis zeigen?

Danke im voraus :)

Kommentar von sgt119 ,

Für die SSD? SanDisk Ultra II oder Crucial MX200 zum Beispiel

Ein leiseres Netzteil würde ich auch nehmen. E10 500 Watt, Leadex Gold 550 Watt, Supernova G2 550 Watt & Cooler Master V550 bieten sich an, kosten alle etwa das gleiche wie das XFX

Kommentar von IGrobie ,

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

So wäre das jetzt endgültig mit allem was hier geschrieben worden ist, was sagen Sie dazu?

Kommentar von sgt119 ,

Bis auf das Mainboard gut. Das XPower ist ziemlich unnötig, ein halb so teures langt völlig

http://geizhals.de/gigabyte-ga-z170x-ud3-a1306480.html?hloc=at&hloc=de

Antwort
von 19danny13, 70

Das Netzteil kenne ich nicht, würde dort vielleicht eher auf Corsair oder andere starke Marken setzen.
Ist ein wenig teurer aber dann bist du auf der sicheren Seite.
Ansonsten sieht das ganze gut aus Kompabilität vom Arbeitsspeicher müsstest du eventuell noch beim Hersteller nachschauen aber sonst viel Spass mit deinem neuen PC

Kommentar von IGrobie ,

Z.b. ein Netzteil von bequit? habe ich auch schon überlegt alles klar werde ich berücksichtigen. Vielen dank :)

Ob der Arbeitsspeicher auf das Mainboard kompatible ist oder wie schaut man die Kompabilität nach?

Kommentar von 19danny13 ,

Wie im anderen Kommentar erwähnt habe ich nicht die Kompabilität der einzelnen Komponten angeschaut. Ich habe nur die einzelnen Komponenten an sich auf der Liste beurteilt.

Aber Abrams hat gute Arbeit geleistet und weiter als ich geschaut da sollte es gut kommen.

BeQuiet sind auch gut so weit ich weiss. Aber am besten fragst du dafür in Foren nach, da dort eine grosse Community ist, die ihre Individuelle Erfahrungen posten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten