Frage von Kay333, 51

PC set up, beurteilung, hilfe?

Guten Abend Ich habe hier mal grob ein Set up erstellt für meinen neuen ''Gaming PC''. Ich möchte gerne klein und eher günstig anfangen und dann später mehr und mehr verbessern und optimieren. Können die Experten unter euch, mein set up mal anschauen und mir Tipps geben was ich ändern könnte oder was noch fehlt? Und hat wer eine Ahnung wo ich diese teile am billigsten herbekomme? (Schweiz) Für meinen Geschmack ist es momentan noch zu teuer. Vielen Dank

pc setup

CPU: Intel Core i5 6500 (LGA 1151, 3.20GHz)

Mainboard: GA-Z97X-Gaming 3 (LGA 1150, Z97, ATX)

GPU: Gigabyte GTX 1060 OC WindForce 2X (6GB, Mittelklasse)

Arbeitsspeicher: HyperX Fury (2x, 8GB, DDR4-2133, DIMM 288)

Festplatte: Seagate Desktop (2000GB, 3.5", Desktop)

Gehäuse: Zalman Z11 Plus USB3 (blue LED) (Midi Tower, Schwarz)

Netzteil: Corsair VS650 (650W)

Laufwerk: Samsung DVDRW 24x SATA bulk schwarz

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Agentpony, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 32

Das Mainboard passt nicht zu CPU und RAM, du benötigst den neueren Sockel LGA1151. Chipsatz B150, oder Z170, falls du süäter nochmal auf eine übertaktbare CPU wechseln willst.

Ein ordentliches 500 Watt-Netzteil reicht dicke für jeden normalen Computer. Schau Dir mal Alternate an, wenn ich mich nicht irre, haben die einen Schweizer Webshop.

Eine SSD von mindestens 120GB, besser 200+GB ist zu empfehlen.

Beim Gehäuse empfehle ich Dir dringend eines mit Staubfiltern.

Antwort
von kontikons, 11

Also ich würde dir raten ein anderes Netzteil zu nehmen. Ich habe das selbe und das ist jetzt nach knapp ein bisschen mehr als einem Jahr kaputt.

650 W sind für das Setup auch zu viel. Mit 550 W könntest du sogar noch eine 1070 betreiben also würde das locker für dein Setup und auch für upgrades reichen. Und dann bekommst du auch eine bessere Qualität für den Preis. Beim PC nie an dem Netzteil sparen. 

Eine SSD macht auch einen großen Unterschied in der Benutzerfreundlichkeit. Die sind auch billiger geworden also solltest du da mal schauen was dich anspricht. 

Einen schönen Tag 

^^

Antwort
von Joshi2855, 25

Sehr gut. Aber ich würde noch ne kleine SSD mit reinnehmen, worüber du dann so manches laufen lassen kannst! Das sorgt dann nochmal für etwas Geschwindigkeit. Muss auch keine große sein, du sollt darauf ja auch nicht deine ganzen Spiele speichern ;) 250 Gb z.B. reichen und gibts für 50-80 Euro. Kannst dich ja mal informieren was die SSD so für vorteile hat, wenn man nur so ne kleine nimmt.

Antwort
von Jdoue, 19

Auf jeden Fall noch eine SSD

Außerdem würde ich dir ein gutes Netzteil und Mainboard empfehlen, wenn du später mal aufrüsten magst.

Und achte darauf das alle Komponenten zusammen passen.

Antwort
von Klebohne, 4

Die CPU und das Mainboard passen nicht zusammen. Die CPU hat einen 1151 Sockel und das Mainboard 1155.

Eine SSD solltest du auch noch verbauen.

Antwort
von kuku27, 10

Falsches Mainboard für diese CPU

unbedingt SSD für das System

Antwort
von xSimonx3, 26

Ist schon mal ganz gut, aber du kannst ein billigeres Mainboard nehmen.

Antwort
von Frager1970, 22

Sollte für die meisten Spiele passen gut gemacht! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community