Frage von axalanda, 85

PC selber bauen oder fertigen kaufen?

Hallo, ich bin 15 Jahre alt und möchte jetzt um die 1000$ mit Zeitung austragen und Ferienarbeit sparen um mir meinen ersten PC zu kaufen. Ist es schlauer als Neuling einen fertigen PC zu kaufen oder selbst zusammenzustellen wenn man nicht wirklich Ahnung davon hat was man kaufen muss und wie es eingenbaut werden muss? Sind die Unterschiede in der perfomance mit 2 gleich teuren PCs so groß?

Antwort
von Kai42, 27

Der Vorteil von selbst zusammengestellten PC's ist, dass du genau das eibsuen kannst, was du willst bzw. brauchst. Aber dafür solltest du jemanden kennen, der sich wirklich auskennt und Tipps geben kann oder einen Händler zur Hand haben, dem du vertrauen kannst.

Die fertigen PC's haben den Vorteil, dass der Händler komplett auf alles Garantie gibt. Und wenn was defekt ist, muss er sich Gedanken machen. Dafür musst du dann damit leben, dass nicht alles so ist, wie du es villeicht willst.

Beispiel: Ich mache sehr viel Bild und ab und zu Videobearbeitung. Daher war mir wichtig, nicht das schnellste Mainboard zu haben, sondern ein sehr stabiles. Dann die SSD: Die muss nicht irre groß sein. Nur Betriebssystem und Photoshop bzw. Lightroom. Dafür aber recht große "normale"Festplatten. Für alle anderen Programme, die Bilder und Videos. Als Grafikkarte muss es nur eine Minimallösung sein. Dafür wieder viel Arbeitsspeicher, der stabil lsaufen muss. Und zuletzt muss das Ding absolut leise sein. Das nervt sonst. Und das habe ich entweder für RICHTIG viel Geld beim einem Spezisalhändler ordern können oder eben selber bauen.

Du sierhst, es gibt viele Vor- und Nachteile. Das musst du abwägen.

Kommentar von Inquisitivus ,

für 5 Euro gibts bei mIndfactory auch 4 jahre garantie :P

Kommentar von Kai42 ,

okay...dann scheidet das Argument aus. Aber nur, wenn die den auch komplett zusammenbauen, oder? Danke für den Hinweis. ;)

Kommentar von Inquisitivus ,

Naja der Zusammenbau kostet dann doch 99 Euro :D Aber dazu amchen die auch gleich nen Performance test und schreiben einem, wenn etwas nicht zusammepasst :)

Kommentar von Kai42 ,

99 Euro finde ich dann doch wieder happig. Andererseits: An der Hardware verdienen die bestimmt nicht so gigantisch viel.

Kommentar von axalanda ,

vielen Dank :D Ich wusste gar nicht , dass es Seiten gibt, wo man sich PCs zusammenstellen kann. Ich werde mal gucken welche Komponenten man in einem Computer braucht und wo man nicht geizen sollte und ihn wahrscheinlich dort zusammenbauen lassen.

Danke an alle die geantwortet haben, ihr habt mir echt weitergeholfen :D

mfg axalanda

Kommentar von Kai42 ,

Und dann schaust du, ob es einen Händler vor Ort gibt und was der verlangt. So habe ich es gemacht. Der hat mir dann auch noch ein paar gute Tipps gegeben und nach 3 Tagen konnte ich den PC abholen. Vorteil: Ansprechpartner um die Ecke. ;)

Antwort
von lutsches99, 21

Wenn du einen selber bauen willst musst du dich sehr sehr sehr gut informieren. Kannst dadurch aber auch sehr viel Geld sparen. Aber auch viel verlieren, wenn du beim Zusammenbau was vergeigst

Antwort
von KanaxInBS, 15

Selbstbau, hier gibts ein Video mit Konfigs für 750, 900 und 1300€, sind recht gut und wird auch alles erklärt:

Ansonsten hab ich noch ne Konfig gemacht, der Link kommt dann als Kommentar, Betriebssystem solltest du aber woanders kaufen, ist bei MF zu teuer.

Antwort
von HebleBoy, 25

Ich würde dir halt empfehlen, wenn einen pc selber zusammen zu bauen, aber guck dir davor paar Tutorials an, aber wenn du es nicht verstehst würde ich aufjedenfall einen fertig kaufen. Außerderm würde ich dir einen I7 empfehlen und mindestens eine GTX 960. Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort
von ArcticFox1, 12

Stelle dir selber einen zusammen mit einem konfigurator und lasse dir diesen dann auch zusammen bauen ~ 100 Euro

Kommentar von axalanda ,

werde ich machen :D

Antwort
von resdaXallfVL, 33

Also ich habe einen PC so vom Hersteller gekauft (hätte ich besser nicht gemacht, denn jetzt will ich neue Grafikkarte einbauen und eine weitere interne Festplatte anschließen geht nicht ! Deswegen würde ich aus eigener Erfahrung zum Kauf eines zusammengestellten raten, 

Jedoch würde ich den bei einem Geschäft Fachhändler wie z.Bsp. ARLT zusammenbauen lassen da gibts dann auch Garantie und die beraten einem noch dazu. 

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer & PC, 50

Hey!

Am schlausten ist es, egal ob Neuling oder Fortgeschrittener in diesem Themenbereich, den PC selber zusammenzubauen/zusammenzustellen.

Die Leistungsunterschiede sind nicht groß, aber die Qualität der eingebauten Teile und die Optimierung an deine Bedürftnisse ist bei einem selbstzusammengestellten wesentlich besser!

Ich biete dir auch an, dir zu helfen dabei ;)

Antwort
von schurkraid, 22

man kann halt fehler machen wenn man sich net auskennt z.b.

1000€ könntest den selben um 800€ kriegen.

grundsätzlich heißt es selberzusammenbauen ist billiger.Jedoch kennt man sich hier auch net aus kanns teurer werden ;)

Wenn du wirklich keine ahnung davon hast lass dich besser beraten in nem computer forum oder so ähnlich weil hier zufragen bringt nix weil aufeinmal 90% zu allwissende pc Freaks werden und oft selbst kein schimmer haben.

Kommentar von KanaxInBS ,

Dankeschön, gibt zwar hier auch noch ein paar Erfahrene, aber aus diversen Gründen haben hier auf GF viele Experten im PC-Bereich aufgehört, aber auf Computerbase & Co. sollte es noch genügend geben, die sich gut auskennen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten