PC schaltet sich sporadisch einfach aus. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich vermute das der Prozessor nicht ausreichend gekühlt wird da z.B der Prozessorlüfter an Altersschwäche leidet! Der Prozessor schaltet bei Überhitzung einfach ab was zum Absturz des PCs führt!
Also hier den Prozessorlüfter Tauschen oder eine Wasserkühlung für ausreichend Kühlpower einbauen!

Ich hoffe ich konnte helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kendrix91
24.08.2016, 21:08

Kann ich das mit relativ wenig Ahnung irgendwie nachvollziehen?

0
Kommentar von HeinzHeiner
24.08.2016, 21:24

Kurz gesagt Lüfter von Gehäuse Netzteil und Prozessor entstauben und vielleicht austauschen!

0

das problem hatte ich auch mal das er sich in unregelmässigen abständen immer wieder ausgeschaltet hatte ...lag daran das im pc die ventilatoren total mit staub verstopft waren...hab sie dann freigesaugt und mit nem blasebalg freigepustet und danach lief er wieder wunderbar...windows schaltet sich nämlich als sicherheitsmassnahme von alleine aus ,als schutz gegen überhitzung ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welches Netzteil genau hast du verbaut? Wie schauts mit Cpu Temperaturen aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kendrix91
24.08.2016, 21:10

Leider weiß ich nicht wirklich wo ich diese Auslesen kann, wenn ich ehrlich bin. Was das Netzteil angeht ( und sry das ich wirklcih kaum ahnung habe) kann ich dir nur sagen, es ist von be quietund hat 430W)

0
Kommentar von Blobeye
24.08.2016, 21:19

Mit dem Programm HwMonitor geht das zB. Naja das Netzteil scheint dann ok zu sein, auch wenn ich das stark in Verdacht hatte.

0