PC schaltet sich selber an und aus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du musst dir dafür ein Programm schreiben, wenn du willst, das dein PC runterfährt, wenn du nichts herunter- oder hochlädst das gleiche gilt auch für die Möglixhkeit, wenn niemand im TS ist.
Woher soll dein PC denn wissen, das da keiner drin ist.
Du brauchst also ein Programm mit einer App für TS und das Programm muss auch wissen in wie weit du Sachen hoch oder herunterlässt.
Alles möglich ist nur eine Frage des programmierens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragefreund111
26.01.2016, 17:17

was ich weis beim stanby Modus sobald er PC was machen muss geht ehr wieder an

0
Kommentar von LittleIranus
26.01.2016, 23:24

Es gibt auch das "magische" Byte, also eine gewisse Stromspannung auf der Netzwerkkarte mit der du den PC aus der Ferne starten und steuern kannst und du kannst Aufgaben für deinen PC planen, aber ich gehe mal davon aus, das du z.B. ein Spieleupdate herunterladen willst und danach soll der PC herunterfahren, das geht nur über ein geschriebenes Programm.
(Wenn du die Downloadzeit kennst kannst du dem PC befehlen nach einer bestimmten Zeit herunterzufahren.

0

Schaltet er sich ganz aus oder geht er einfach in den Ruhe Modus. Passiert des wenn du ihn benutzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragefreund111
02.02.2016, 23:35

ich meine das der wenn ehr nicht benützt wird sich abschalter z.b standby

0