Frage von BobbyKopf, 47

PC schaltet in den Energiesparmodus?

Mein Computer schaltet sich neustens zwischendurch in den Energiesparmodus. Doch dies einfach so ohne Meldung (sprich alles geht aus, Lampe am Gehäuse Leuchtet). Dies passiert öfters mitten in Spielen, da dies auf eine Überhitzung weisen könnte habe ich auch schon mit verschiedenen Benchmark Tools die CPU und GPU auf ihre Grenzen getrieben. Mein CPU bleibt dabei unter 60° und meine Grafikkartentemperatur steigt bei 70° auch nicht mehr. Der PC ist bei diesen Benchmarks auch nicht einmal ausgegangen. Da ich den PC aus den Energiesparmodus nicht mehr herausbekomme muss ich den Strom kurz abstellen, (am Netzteil) dabei habe ich bemerkt das mein Netzteil ziemlich warm ist. Ich hoffe ich konnte mein Problem gut genug erläutern. Danke im Voraus an alle Antworten.

Antwort
von robbycobra, 36

Wieso meinst du, dass dein PC in den Energiesparmodus geht. Du sagtest ja selbst das der gar nicht mehr richtig angeht, nachdem er abgestürzt ist. Ich vermute hier einen defekt an der Hardware.

Ich Tippe auf die Stromversorgung. Funktioniert dein Akku noch gut bzw. wird geladen?

Kommentar von BobbyKopf ,

Danke für deine Antwort. Zu dem mit dem Energiesparmodus, ich denke das der im Energiesparmodus ist da die Power Lampe blinkt, wie beim Energiesparmodus. Und zu dem Akku, ich habe einen Desktop Computer. Also habe ich keinen Akku aber mein Netzteil recht von der Leistung für mein System aus.

Kommentar von robbycobra ,

ok ging leider aus deiner Frage nicht hervor und Erfahrungsgemäß liegt dieser Fehler oft bei Laptops vor.

Welchen Energiesparplan verwendest du? Ausbalanciert? Oder Höchstleistung? Versuche mal einen anderen..

Passiert das nur wenn dein System stark ausgelastet ist oder auch im Normalbetrieb?

Virenscan mal gemacht? 

-> Um Software Fehler auszuschließen kannst du auch mal dein Betriebssystem auch mal komplett neu installieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community