Frage von Virtusio, 46

PC, rund um Gaming &' was wäre der beste PC für BDO?:)?

Hallo erstmal,

Ich bin leidenschaftlicher Zocker und habe viel mit PC am Hut, natürlich zocke ich auch seit langer Zeit aber eher auf einem Laptop aber an dem müssen nun auch schon 2 Extra kühler sein damit der was bringt. Ich habe vor das zu ändern und mir einen PC zu kaufen, natürlich kenn ich mich da nicht aus was die Komponenten angeht und würde jemanden um Hilfe bitten was der beste PC wäre um evtl. Black desert auf niedriger Grafik aber dennoch flüssig spielen zu können. Was ich maximal ausgeben würde wäre 1,300€. Ich danke euch im Voraus & habt einen schönen Tag :)

Antwort
von elicon01, 30

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Der rechnet alles in FullHD kurz und klein, für Luftzirkulation ist gesorgt. Er hat dein Budget zwar um 64 Euro überschritten aber ich denke das kannst du entbehren ^^ Alle momentanen Spiele gehen in FullHD im Prinzip auf maximalen Einstellungen. Falls du UNBEDINGT diese 64 Euro einsparen musst schreib einfach, dann ändere ich das ab :)

Kommentar von burninghey ,

Würde ich so nicht machen. Du hast da ein fetten Kühler und teures Board bei aber wozu, der Prozessor ist nicht übertaktbar. Außerdem besser gleich ne große SSD und die Alibi Platte weglassen. Das Gehäuse ist auch unnötig teuer.

Kommentar von elicon01 ,

Gut, den fetten Kühler habe ich jetzt einfach mal mit rein genommen weil er da war, und beim teuren Mainboard kann man möglicherweise einsparen. Die SSD jedoch reicht aus, und wenn du ein Datengrab brauchst hast du ja ne HDD. Und das Gehäuse sorgt für gute Luftzirkulation uund sieht ganz nebenbei bemerkt auch noch sehr gut aus. 

Kommentar von Virtusio ,

das passt schon, Danke! :)<3

Kommentar von ClassAxion ,

Ich muss ehrlich gestehen ich mache sowas nicht so oft aber ich wollte mich mal dran versuchen, ich habe meine Zusammenstellung noch etwas verändert, der Preis liegt zwar nun 52 € aber ich würde es sagen es diesen kleinen Aufpreis wert ist, weil ich es nun noch etwas mehr Qualität und Leistung hat.

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...

Als Betriebssystem könntest du Linux Mint 18 verwenden, der große Vorteil ist das es kostenlos ist und ich die Konfiguration etwas besser gestalten konnte durch die Einsparung von Windows 10. Wenn es dir nicht zusagt könntest du ja Windows paar Monate später nachkaufen und damit nachrüsten. Schlussendes hoffe ich das dir diese Zusammenstellung zusagt und dich von Preis/Leistungsverhältnis überzeugen kann.

http://www.chip.de/news/Linux-Mint-18-zum-Download-Windows-10-ist-Dark-Linux-Min...


Kommentar von ClassAxion ,

Tut mir leid für diese teilweiße unschöne Grammatik, mir passiert das oft, ich kann zwar gut und ordentlich schreiben aber ich vergesse warum auch immer mal wieder Wörter oder schreibe von etwas zu viel, sory dafür, das hatte ich schon immer gehabt, man kann sich aber hoffentlich denken was ich meine.

Kommentar von ClassAxion ,

Ach vergess meine zusammenstellung der ist irgendwie müll gweworden aber problem ist die 1080 die sau viel budget einnihmt, tausch die gegen eine g1 1070, mach ein etwas stärkeren i5 mit sockel1151 rein und sollte noch luft übrig sein für win10, ich wollte die 1080 unbedingt beibehalten für 4k gaming

Antwort
von ClassAxion, 26

Hier mal von mir die zusammenstellung: https://m.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/a...                            

Kommentar von ClassAxion ,

Du könntest den arbeitsspeicher auf 16 gb erhöhen, kostet aber 40€ mehr und ich habe nur 8gb genohmen damit der endpreis nicht zu hoch ist



Kommentar von elicon01 ,

Du hast an Stellen zu viel Geld rausgeschmissen wo es nicht nötig ist und eingespart wo du nicht einsparen darfst. Die 1080 passt absolut nicht in dieses Budget. Der i5 6400 ist im Gegensatz zur 1080 einfach lächerlich. Und 8GB RAM sind bei ner 1080 auch viel zu wenig. Diese Zusammenstellung bringt zwar ihr Leistung ist aber bei weitem nicht optimal! Von dieser Zusammenstellung kann ich nur abraten.

Kommentar von Virtusio ,

der is super, danke :)

Kommentar von ClassAxion ,

Am besten fragst du mal bei der community von chip.de nach, meiner ansicht nach ist der mehr als ausreichend, ich finde man sollte das meißte budget in die gpu stecken und in den meißten fällen ist ein i7 total überdimensioniert wenn es nur ums gaming geht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community