Frage von janosch187, 65

PC ruckelt trotz guter Hardware, sogar Youtube...?

Moin! Seit 1 Monat hab ich eine neue SSD von SanDisk verbaut, sowie eine neue 2tb Festplatte von WesternDigital. Auch den AMD FX-8350 8x4,00 GHz hab ich mir gekauft. Mein Restliches System:

-12 GB RAM Kingston -550 W Netzteil -Nvidia GTX 760 OC 2 GB -Asrock 970 Extreme4 Motherboard -ARCTIC Freezer 13 -Win 10 + GraKa-Treiber aktuell.

Das Problem an der ganzen Sache ist, dass mein PC ruckelt. Egal bei was. Sogar bei Youtube-Videos hatte ich das Phänomen, dass das Bild hinterher hing. Bei Minecraft gehen die FPS von 1000 auf 30-10 runter bis sich das ganze wieder stabilisiert und wieder von neu anfängt. Bei GTA 5 das gleiche, nur ca. maximal 150 fps geschafft, geht trotzdem runter und fängt das ruckeln an. Manchmal hängt er sich einfach nur so auf, keine Ahnung. Ein Freund von mir, kann Steam, Skype, GTA 5 und Spotify gleichzeitig geöffnet haben, ohne das es Probleme gibt, obwohl sein System etwas schlechter ist. Ich hoffe das jemand eine Lösung hat, sonst wäre dass das rausgeschmissene Geburtstagsgeld. Danke im Voraus!

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für Computer & PC, 32

550 W Netzteil

Welches ganz genau ? 

AMD FX-8350 8x4,00 GHz

Kühlung ist das A & O bei 125 Watt CPUs

Asrock 970 Extreme4

gutes Teil

Kommentar von janosch187 ,

Hab ich leider keine Ahnung, ein No-Name-Netzteil. Das wird als nächstes ersetzt. Kann es daran liegen?

Kommentar von surfenohneende ,

ein No-Name-Netzteil.

 

Übel

Kann es daran liegen?

möglich, wenn es den PC stört 

ansonsten Kühlung prüfen

Antwort
von onomant, 27

Habe seit Jahren ebenfalls den FX8350 und mich im Laufe der Zeit mit den möglichen "Problemen" von AMD Prozessoren beschäftigt. Selbst habe ich keine^^

Nun, es wird von Problemen mit der Funktion https://de.wikipedia.org/wiki/Cool%E2%80%99n%E2%80%99Quiet
berichtet. Beispiel: http://eu.battle.net/d3/de/forum/topic/10212851242
Diese mal im BIOS/UEFI deaktivieren

Kommentar von janosch187 ,

Ich hab mal im UEFI das "Cool n quite" zu finden, war aber erfolglos. Weißt du wo ich das finde? Weil das könnte es tatsächlich gut sein. An den Treibern lag es nicht.

Kommentar von onomant ,

Das ist leider nicht so ganz einfach, da jeder mainboardhersteller da sein eigenes Süppchen kocht. Ich selbst habe ein Asrock und da ist es unter Advance-CPU Configure zu finden

Antwort
von Bizbo, 38

Lad dir mal die aktuellsten Treiber für deine Grafikkarte runter, hatte mal ein ähnliches Problem, da war die Grafikkarte quasi nicht aktiv Sodass die komplette Arbeit nur der HauptProzessor gemacht hat. Und je nachdem ganz egal wieviele kerne dein Prozessor hat, je nach Software wird unter Umständen nur ein Kern angesprochen.

Daran könnte es liegen.

Viel Glück...

Antwort
von orange000, 26

randnotiz trimmbefehl für SSD akivieren spart für die Zukunft ärger, wenn mann sich wundert wenn es immer langsamer läuft.

Antwort
von tlum00, 29

Einfach mal deinen PC neu aufsetzten. 😊

Kommentar von janosch187 ,

Hab ich ja, seit dem ruckelt es :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community