Frage von der0815Gamer, 66

PC richtig von innen säubern?

Da ich keinen Staubsauger habe bei dem man die Leistung runter drehen kann, wäre so'n Aufsatz doch nur sinnvoll, wenn ich alles ausgebaut habe und dann nur das leere Gehäuse saugen würde, oder? Leider habe ich auch nicht wirklich einen Plan, wie ich die Komponenten ausbauen soll und richtig säubern soll :D.

Wäre über jeden Rat sehr dankbar

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kiboman, 37

druckluft ist wesentlich effektiver und ohne jegliche berührung möglich.

beim Staubsauger muss man ja mindesten den staub lösen mit bürste oder pinsel und das kann bei unachtsamkeit schon zum defekt führen

und die kühlkorper sind dann immernoch nicht wirklich sauber.

mit druckluft kann man's einfach wegpusten.

einzig die lüfter sollte man festhalten das die nicht mit vollspeed drehen und kaputt gehen.

Antwort
von qugart, 40

Im Normalfall reicht es, den PC "auszupusten". Wollmäuse mit der Hand raus, Staub mit einem Staubpinsel entfernen.

Druckluftspray kann man machen, muss aber nicht.

Staubsauger sollte man gar nicht verwenden. Der Sog ist manchmal so stark, dass die Lüfter zu schnell drehen. Dadurch kann Strom induziert werden und die Motoren durchbrennen.

Kommentar von Mekkadrill ,

das will ich sehen wie du so viel strom induzierst das die motoren durchbrennen ... das einzige was dabei kaputt geht sind die Lager die die teils extrem hohen Drehzahlen nicht aushalten.

Kommentar von qugart ,

Musst du nur ausprobieren. Geht relativ schnell.

Die Lager sind das geringste Problem.

Kommentar von Mekkadrill ,

ich geb zu ich habs noch nie getestet, allerdings weis ich das ein Motor ein relativ schlechter Generator ist daher kann ich mir nicht ganz vorstellen das man so einfach die Betriebsspannung bzw. eine Überspannung erzeugen könnte.. abgesehen davon hält ein 12V motor deutlich mehr also diese 12V aus .

ich glaub da werde ich heute mal Kompressor und Multimeter missbrauchen :p

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für PC, 5

Bei Raucher-PC musst Du ggf. Komplett zerlegen & evtl. sogar das Netzteil öffnen ( Lebensgefahr & Garantieverlust ! ) ->    youtube.com/watch?v=sj4h67XgEMI

Normalerweise geht Das mit Druckloft (Blockiere die Lüfter ! ) ->   youtube.com/watch?v=Dyp22Cer_jc

Antwort
von Franzmann0815, 20

Wenn du den pc zur tanke fährst und den mit Druckluft auszutestest, sollte es am effektivsten sein. Es sei denn du hast selber nen kompressor daham

Kommentar von Franzmann0815 ,

Auspustest *

Expertenantwort
von ninamann1, Community-Experte für PC, 50

Staubsauger ist für sowas gefährlich . Ich mache das mit einen Luftspray

https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%9...

Kommentar von der0815Gamer ,

sollte ich irgendwelche Komponenten ausbauen und die extra reinigen oder reicht es einfach nur, mit dem spray und einem sauberen Wischtuch drüber zu gehen?

Kommentar von ninamann1 ,

Nein , Du brauchst nichts ausbauen und auch nicht mit einem Tuch drüberwischen ,  (nur efentuell das Gehäuse innen ) die Sprays haben Druckluft , das bläst alles weg

Kommentar von der0815Gamer ,

ah okay, danke auf jeden Fall

Kommentar von Arethia ,

Ich benutze den Staubsauger, um den aufgewirbelten Staub wegzusaugen, also ich komme damit nicht wirklich in die Nähe der Bauteile, aber sonst fällt der weggepustete Staub ja wieder ins Gehäuse. Dafür braucht man keinen speziellen Aufsatz, allerdings ist eine zweite Person ganz hilfreich, die den Sauger hält, während man die Druckluft einsetzt. Viel Erfolg

Kommentar von Kiboman ,

?

wieso fällt der staub wieder ins gehäuse?

du machst das wahrscheinlich in der wohnung und ganz vorsichtig?

raus gehen vor die tür und dann vernünftig ausblasen, sieht dann aus wie neu, einmal aus der nähe, und den restlichen fitzel kram kann man dann aus grösserer entfernung aus dem gehäuse befördern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten