PC Ram immer zu 50% belegt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Windows nimmt etwa 1Gb weg. Der Rest müsste von Programmen kommen die im Autostart liegen. Kannst ja einfach Mal im Taskmanager die Prozesse nach Rambelegung sortieren und gucken ob du dadurch schlauer wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher weißt du, dass da schon soviel belegt sind. Wenn du über den Taskmanager guckst, dann siehst du doch dort auch welche Prozesse das sind.

In der Regel ist es zumindest schon mal dein Betriebssystem und Programme die mitstarten. Antivirenprogramm, skype, spotify, steam usw. sind so die typischen Sachen die ich meist bei den Leuten im Autostart sehe.


Sonst guck einfach mal im Taskmanager (strg+shift+esc gleichzeitig drücken), dort gehst du auf Prozesse und klickst auf die Spalte Arbeisspeicher. Dann wird nach deinem RAM verbrauch sortiert und du siehst schnell, was (wie) viel Speicher verbraucht.

Und wenn du da Verbraucher findest, die du nicht immer brauchst, dann schau in den Programmen selbst, in der Regel kann man bei den meisten weniger wichtigen Programmen in den Einstellungen sagen, dass die nicht mit Windows starten sollen, sondern erst wenn man sie manuell aufruft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schonmal dran gedacht das schon das Betriebssystem Arbeitsspeicher belegt?Dazu noch diverse Programme im Autostart und schon haste auch im Leerlauf hohen Verbrauch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung