Frage von striepe2, 36

Pc nimmt überhaupt keine Eingabe an?

Es ist plötzlich nicht möglich, auch nur einen Buchstaben einzutippen.Schreibe jetzt vom zweiten PC Sobald ich versuche, etwas einzugeben, bewegt sich gar nichts, Zahlen lassen sich nach heftigen hin und her manchmal zwar eingeben, aber weiter geht nichts. Immer wieder taucht das auf: 0` Ist noch was zu retten? Aber wie, ohne Eingabemöglichkeit?

Antwort
von lumi2000, 21

Sonst funktioniert alles? Mit der Maus / Touchpad kannst du noch steuern? Ordner und Dateien lassen sich öffnen? Oder hängt er komplett?


Kommentar von striepe2 ,

Nein, alles andere kann ich über Touchpad noch steuern und Dateien lassen sich öffnen. Aber Befehlseingaben -Fehlanzeige. Nichts geht. Schon zig mal neu gestartet, Systemwiederherstellung .....nichts an der Eingabesperre geändert.

Kommentar von lumi2000 ,

Gut, dann versuche in den Geräte-Manager zu kommen. Dort gibt es einen Punkt "Tastaturen" oder so ähnlich. Klicke darauf, in dem Fenster, das sich öffnet klickst du oben auf den Tab "Treiber". Suche zunächst nach Aktualisierungen. Wenn das nichts hilft, deinstalliere den Tastaturtreiber und installiere ihn anschließen neu.

Vielleicht hat dein PC eine virtuelle Tastatur installiert, sodass du die Buchstaben anklicken kannst?

Kommentar von striepe2 ,

Danke für deine Versuche. Aber nun geht gar nichts mehr. Auch irgendetwas anklicken ist nicht mehr möglich. Und er verbindet sich auch nicht mehr mit dem Netzwerk.Beim Start "kreischt" zusätzlich  ganz laut.

Er scheint gestorben zu sein. Na, ja nach über 10 Jahren hat er schon ungewöhnlich lange gute Dienste geleistet. Der neue Lenovo Laptop ist schon in Gebrauch, weil ich ja damit gerechnet hatte. Jetzt pflücke ich das defekte Gerät interessehalber mal auseinander. tschüß und schönes Wochenende.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten