Frage von ITClient, 11

PC nach Treiberinstallation Chipset Win7 auf Win10 defekt?

Hallo Community,

Auf meinem ursprünglich Windows 7 Installierten PC machte ich das Upgrade auf Win10, er erfüllte zwar nicht die Kompatiblität, aber ich zwinge ihn dazu. Nun hab ich, weil sich auf mein PC viel Datenmüll angesammelt hatte, und mir ein sauberes Os mal wieder recht war, Win10 neu aufgespielt. Als der PC wieder ging, stellte ich fest, dass einige Komponenten wie z.B WLAN über USB nicht ging, und meine CPU integrierte Grafikkarte sowie meine zusätzliche Grafikkarte nicht erkannt wurden.

Ich suchte im Internet nach Treibern für das Mainboard: Asia m5a78l-m/usb3, stieß allerdings nur auf Chipset Treiber für Win7, also nahm ich diese. Während der Installation aber, lief mein Betriebssystem auf einen Fehler, der PC bootet das Os nicht mehr, und es ist auch nicht möglich, von einer Win7 Cd zu booten.

Was ist da jetzt los? Ist die Hardware wegen irgend einem Grund flöten gegangen?

Würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helfen könnt

Lg

Antwort
von burninghey, 7

https://www.asus.com/de/Motherboards/M5A78LMUSB3/HelpDesk_Download/ offensichtlich geht Asus davon aus dass Windows 10 eigene Treiber anbietet. Musst nur die LAN Treiber installieren damit Internet funktioniert und das Windows Update nutzen.

Wahrscheinlich hast du es geschafft das Uefi zu zerschiessen, mach einen Bios Reset nach Handbuch oder Batterie rausnehmen.

Antwort
von WosIsLos, 9

Ich würde es mal mit einem Reset der BIOS Werte probieren (Knopfzelle 1 Stunde entnehmen).

Deine Infos sind ziemlich ungenau.

Antwort
von TechnologKing68, 10

Beim Motherboard ist sowas immer heikel. Bist du sicher, dass du nicht ein BIOS Update gemacht hast, das fehlgeschlagen ist?

Also wenn gar nichts mehr geht, wird's schwierig, aber versuch mal irgendwie ins BIOS zu kommen, wie das geht, ist je nach Hersteller verschieden. Dann versuch bei der Boot Priority das CD Laufwerk zu wählen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community