PC mit Windows 10 zurücksetzen - Fehler?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dazu müssten wir einiges wissen: Wie lange "passiert nichts"? Warum hast du dich entschlossen, das zu tun? Ich meine, es gibt bestimmt eine Vorgeschichte mit Problemen bei der Nutzung, sonst macht man das ja nicht unbedingt. Deshalb kann ja auch ein Hardwarefehler in Betracht gezogen werden. Wenn die Rescue-Partition defekt ist, kann der PC nicht mehr zurückgesetzt werden, wenn die Windows-Partition defekt ist, auch nicht. Wenn eine Speicherzelle im RAM fehlerhaft ist, die Adresselektronik oder gar die CPU... Es gibt tausend Möglichkeiten.

Wenn du Zeit und Lust hast, boote von einer Linux-Life-DVD oder einem bootfähigen Stick. So kannst du herausfinden, ob es "nur" ein Softwareproblem ist oder ob es an der Hardware liegt.

Hast du noch Garantie, bring das Teil zum Händler und lass es richten, andernfalls musst du zahlen oder selbst die Lösung finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung