Frage von WismecRX200, 84

PC Leistung - Wie beurteilt man die Leistung?

Ich will mir einen neuen Intel Rechner (eventuell auch Laptop) zulegen und vergleiche momentan Preise - Aber es gibt so viele verschiedene Prozessoren und ich bin verwirrt...

Früher musste man einfach nur die GHz Zahl checken und wusste wie schnell der Prozessor ist. Heute gibt es Quad Core, Core 2 Duo, E5500, Core i-3 530 und das verwirrt mich alles irgendwie :)

Wie kann ich nun am besten die Leistung beurteilen? Die GHz Anzahl alleine reicht als Qualitätsmerkmal ja mittlerweile bei den ganzen unterschiedlichen Prozessoren nicht mehr aus...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von triopasi, 47

Eigentlich gibts nurnoch Core i, das meiste andere ist uralt oder schlecht.

Google nach "CPU benchmark [prozessor]" und geht auf cpubenchmark.net, das eignet sich gut als Vergleichswert. Takt sagt nicht viel aus. Kommt aber nicht nur auf CPU an.

Kommentar von WismecRX200 ,

cpubenchmark.net war perfekt und hat mir gut bei der Entscheidung geholfen vielen Dank :)

Antwort
von Swaguser1234, 53

Core 2 Duo gibt's schon lang nichtmehr, genau wie nen i3 530. Heutzutage sind Intel core i3 leistungsfähig genug für normale Office Zwecke und nicht so anspruchsvolle Spiele, i5 gängig für anspruchsvollere Aufgaben und spiele, i7 für anspruchsvollere Aufgaben, wie Videobearbeitung etc. Und Xeon für Server. Von AMD gibts zum Beispiel den fx 8350, dieser hat etwa die Leistung eines i5, mit höherem Stromverbrauch und noch weitere Modelle, die aber eigentlich nur zu empfehlen sind, wenn man auf Preis Leistung achten will, da sie für die gleiche Leistung zwar mehr Strom brauchen, jedoch auch einiges billiger sind.

Kommentar von Kaen011 ,

Mit einem i3 sind alle aktuellen Spiele auf Maximalen einstellungen möglich solange die Grafikkarte mitspielt.

Kommentar von Swaguser1234 ,

Naja, für aufwendige Spiele hat man ja meistens gute Grafikkarten, die dann schon mal ausgebremst werden können. Aber an sich reicht ein i3, ja

Kommentar von Sancholo ,

Xeons kannste allerdings auch in einem normalen Rechner nutzen

Kommentar von Swaguser1234 ,

Dafür sind sie aber eigentlich nicht gedacht

Antwort
von d999j, 52

Aktuelle Intel Desktop-Prozessoren (Core-i) sind nach folgendem Schema aufgebaut:

Intel Core iA-BCCCD

A = Klasse (i3: Untere Mittelklasse; i5: Obere Mittelklasse; i7: Oberklasse)

B = Generation (Geht aktuell bis 6, würde nicht unter 4 gehen)

CCC = Modellnummer (Höher = besser (Innerhalb des o.g. Rahmens))

D (Optional) = Ausführung (U / HQ / T: Laptopprozessoren (Geringere Leistungsaufnahme, aber geringere Leistung) K: Unlocked (zum Übertakten geeignet) X: Extreme Edition (Abzocke)

Also wäre z.b. ein Core i3-6300U ein Prozessor der unteren Mittelklasse aus der 6. Core-i Generation (Skylake), und für Laptops gedacht.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Kommentar von Sancholo ,

Und Intel Xeon sind Serverprozessoren, die man aber auch so nutzen kann(Hatte vergessen)

Kommentar von d999j ,

Habe explizit die Varianten der Desktop-CPUs aufgelistet, nicht vergessen. Laptop Xeons gibt es erst seit dieser Generation und ist overkill für seine Zwecke (vermutlich)

Antwort
von Topfkrauthabibi, 54

Nein sicherlich nicht auf die GHz schauen ist wie wenn man auf die 22 zoll felgen eines benz schaut aber drin ist ein toyota motor. Ich kenn mich gut mit hardware aus sag mir nur in welchem bereich du einen willst (budget)

Kommentar von WismecRX200 ,

Früher war das so :) Da gab es nur Pentium PCs und je höher die (damals noch) MHz Zahl war umso besser war der PC. Aber heutzutage gibt es so viele unterschiedliche Prozessoren, so dass man danach nicht mehr gehen kann...

Der PC muss nur Internet können, also auf Webseiten surfen und Skypen. Alles andere ist egal. Ist nur ein Zweitgerät für meinen Hobbykeller, für anspruchsvolle Anwendungen nutze ich ein anderes Gerät. Ausgeben will ich maximal 100€.

Habe auch hier schon ein paar preisgünstige Geräte gesehen:

http://www.one.de/shop/computersysteme-gebrauchte-pcsysteme-c-128_365.html

Bleibt aber noch die Frage wo der Unterschied zwischen den unterschiedlichen Prozessoren ist bzw. welche schneller sind...

Kommentar von Topfkrauthabibi ,

Egal wie schlecht er ist mit 100 euro wirds trotzdem schwer xD

Kommentar von WismecRX200 ,

Ernsthaft? Zum einfachen surfen? Ich hatte früher einen Pentium I mit 800 MHz und da hat surfen + skypen perfekt funktioniert. Eigentlich auch nicht wesentlich besser als auf meinen jetzigen, wesentlich besseren Hauptgerät...

Kommentar von Andyplayer1 ,

Es gibt keine richtigen PC unter 100€

Antwort
von aktivertyp444, 35

Du musst einfach mal Google, was der beste Prozessor für deine Preisklasse ist...
Willst du denn für den ganzen PC/Prozessor ausgeben?

Kommentar von WismecRX200 ,

Maximal 100€, das Ding ist ja nur ein Zweitgerät und wird nur zum einfachen surfen verschiedener Webseiten benutzt...

Kommentar von Gwynbleidd ,

Also du meinst für den Prozessor alleine 100€, oder?

Antwort
von Gwynbleidd, 14

Kauf dir am besten keinen Laptop. Das ist Mist. Und wenn du etwas sehr gutes und aktuelles haben willst, dann kauf dir einen Intel Skylake. Für Gaming-PCs ist der i5 6600k sehr gut geeignet. Wenn du aber sehr prozessorlastige Anwendungen durchführen willst, nimm den i7 6700k.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community