Frage von BlueDog11, 41

Pc Kühlung ausreichend für entspanntes spielen?

Ich habe das Gefühl das mein Pc zu warm sind, zwar immer nur so 50-60 grad aber bei aufwändigeren Spielen könnte das ja mal schnell hörer gehen. Mein Pc hat : Grafikkarte Asus R9 280 Series, Cpu Intel Xeon E3-1231 v3 3,40Ghz. Prozessor Kühler: Alpenföhn Sella, Gehäause Bitfenix Shinobi. Am Gehäuse ist noch ein Lüfter.Reicht die Kühlung aus? Nur Leute mit Ahnung sind gefragt. Der Pc wurde vor einem Jahr selbst gebaut, danke im Voraus.

Antwort
von Kaen011, 13

Bis 60°C sind die Teile kalt.

Ich bin auch ziemlich sicher das deine Grafikkarte auf volllast eher zwischen 70°C-80°C bewegt. Aber darüber brauchst du dir keine sorgen zu machen das ist normal. 

Bis 60°C kalt bis 80°C okey bis 90°C warm, darüber sollte man seine Kühlung überarbeiten. Generell kann ein neuer Gehäuselüfter aber nie schaden.

Empfehlen würde ich dir diesen hier:

http://geizhals.de/enermax-t-b-silence-pwm-120mm-uctb12p-a621917.html

Antwort
von Nemesis900, 26

Hast du nurnoch einen Gehäuselüfter und einen zusätzlichen zu den eh schon 2 verbauten Lüftern im Gehäuse?

Kommentar von Sigggi89 ,
Kommentar von Nemesis900 ,

Nicht unbedingt, dann gibt es wohl verschiedene Versionen dieses Gehäuses. Hier sind zum Beispiel 2 verbaut https://www.caseking.de/bitfenix-shinobi-midi-tower-usb-3.0-schwarz-window-gebf-... 

Kommentar von BlueDog11 ,

Einen Lüfter habe ich im Bitfenix und halt den Kühler vom Prozesseor und der Grafkarte die halt auch welche eingebaut hat.

Kommentar von Nemesis900 ,

Könnte reichen, aber ein zusätzlicher Gehäuselüfter kann auf jedenfall nicht schaden. Ansonsten lies mal die Temperaturen aus wie warm die Komponenten unter Volllast werden, alles andere ist sowieso Rätselraten.

Antwort
von Sigggi89, 26

also ich würde ja noch einen zweiten lüfter einbauen da einer schon zu wenig ist für ein gaming pc

den zum beispiel: http://www.mindfactory.de/product_info.php/Arctic-F12-Silent-120x120x25mm-800-U-... 

Antwort
von Spezialwidde, 24

Ich nehme mal an du fragst die Coretemperatur des Prozessors ab. Die darf schonmal an den 80 Grad kratzen. Sollte also gehen. Natürlich muss auch an die Grafikkarte gedacht werden. Aber wenn die zu heiß wird tacktet sie runter und das gibt Bildruckler. Merkt man also schnell.

Kommentar von BlueDog11 ,

Ich meine halt allgemein, ich rede von beiden( Cpu, Gk), da mein Pc immer etwas warm am Gehäuse ist.

Kommentar von Spezialwidde ,

Das macht nix, immerhin sprechen wir von Wärmeleistungen um die 300 Watt, das ist ein Fön auf kleiner Stufe, das wird eben merklich warm. Wirklich aus dem Gehäuse raushalten kannst du die Abwärme nur mit einer Wasserkühlung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten