Frage von Kauzwas, 81

Pc Konfiguration gut genug für's gaming?

Hey hab mir ein Pc zusammengestellt und frage mich ob die Komponenten gut genug für die nächsten Games sind (müssen nicht alle auf Ultra sein) und ob die Komponenten überhaupt gut miteinander laufen ohne dass diese sich gegenseitig ausbremsen.

CPU: Intel I5 - 4460 3.2 ghz (bis zu 3.4ghz) boxed

GPU: MSI GTX750 Ti OC Twin Frozr (2gb speicher)

Mainboard: ASRock B85 Anniversary

Ram: 4gb DDR3 Ram (weitere 4gb werden aus meinem jetzigen entnommen)

Netzteil: Be Quiet! System Power 7 400W

Gehäuse: Sharkoon VS4-W tower Schwarz window Kit

OS: Wird win7 sein

Festplatte: 500gb Sata

Brenner ist ja eigentlich unwichtig

Alles in allem würde das System dann ca. 600€ kosten. über verbesserungsvorschläge würde ich mir erfreuen. Am liebsten auch in diesem Preisfenster.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SimonDimon, Community-Experte für Computer, 48

Gute Budget Zusammenstellung. Das ganze System wird so gut laufen und nichts wird sich gegenseitig ausbremsen. Jedoch habe ich 2 Verbesserungsvorschläge.

1. Ich würde auf jedenfall 1TB Festplatte nehmen... Gerade, wenn du aktuelle Spiele spielen möchtest sind 500GB in nu voll.. 23 Spiele und du hast 200 von deinen 500 belegt... Der Aupres ist ja auch sehr gering... meist um die 10-15€

2. Beim Netzteil würde ich nicht so sparen... Ohne ein gutes Netzteil bringt dir das komplette System nichts! Versuch lieber etwas mehr auszugeben. Mehr Watt benötigst du nicht aber eine verbesserete neue Architektur wäre gut.

Ich hoffe, ich konnte helfen.

LG Simon :)

Kommentar von Kauzwas ,

Hättest du denn einen Vorschlag in Sachen Netzteil? :) Ich bin eher so einer der Spiele wieder löscht wenn ich sie zuende gespielt habe, deswegen bin ich relativ zuversichtlich mit den 500gb. 

Kommentar von SimonDimon ,

Als Netzteil würden für 20-30€ mehr das

400 Watt be quiet! Straight Power 10 Non-Modular 80+ Gold

oder das

450 Watt Super Flower Golden Green HX Non-Modular 80+ Gold

in Frage kommen.

Wenn es wirklich so preiswert sein sollte würde ich für etwas 10-20€ mehr das

400 Watt be quiet! Pure Power L8 Non-Modular 80+ Bronze

oder das

430 Watt Corsair CX Series Modular 80+ Bronze

nehmen :)

Antwort
von gooo606, 49

an sich gut ich würde nur den ram nach einer gewissen zeit aufstocken und die grafikkarte durch eine GTX 950 ersetzen.

wenn du noch etwas sparen willst oder evtl eine GTX 960 4GB nehmen willst kannst du auf einen FX6300 oder FX 8320 umsteigen. da kannst du nochmal 50€ in andere sachen investieren (zB grafikkarte)

Kommentar von Kauzwas ,

Ram wird auf 8 gb aufgestockt, da ich noch 4gb hier zuhause habe. Bin mit den AMD prozessoren nicht so zufrieden. bin mit dem Intel ganz gut bedient denke ich. Das preis/Leistungsverhältnis soll sehr gut sein.

Kommentar von gooo606 ,

preis/leistungstechnisch ist intel zwar gut, aber AMD in der unteren preisklasse doch besser. wäre ja nur wenn du nicht mehr geld ausgeben kannst und aber grafisch etwas mehr leistung willst

Kommentar von SimonDimon ,

Gegen einen i5 4460 sieht ein fx  6300 ganz schön mickrig aus...

Intel ist eine gute Wahl und bei der Grafikkarte würde ich auch bei der 750Ti bleiben. Die gtx 950 ist nur minimal besser Nur der Tak ist etwas höher, was du mithilfe von übertakten auch ausgleichen kannst. Stattdessen kostet die Karte (Beidemale das MSI modell gewählt) mehr als 40€ mehr... Dies lohnt sich nicht wirklich. Eine gtx 960 hingegen würde sich wieder sehr lohnen, wobei ich hier lieber eine r9 380(x) nehmen würde.

Kommentar von gooo606 ,

wenn man die GTX 950 übertaktet ist sie auch wieder besser ;) aber ich denke nicht das das oc hier das wichtigste ist. außerdem ist die R9 380x auch wieder teurer. außerdem ist die 750ti schon etwas älter und auch in anderen sachen etwas besser (http://gpuboss.com/gpus/GeForce-GTX-950-vs-GeForce-GTX-750-Ti)

Kommentar von SimonDimon ,

Das die r9 380x teurer ist stimmt zwar aber wenn man bei beiden Karten das M besten bewertete Modell wählt gerade mal 4€ :D

Naja lassen wir die Diskussion xD

Kommentar von gooo606 ,

achso? ich hatte die r9 teurer im gedächtnis. ich dachte das wäre ein preisunterschied von 50€gewesen

Antwort
von Sasch93, 41

Nimm eine R9 370 anstatt einer gtx 750 ti. Für ein paar Euro mehr bekommt man K Version mit offenen Multiplikator des i5, das wäre vielleicht eine Überlegung wert

Kommentar von SimonDimon ,

naja ein paar Euro sind 50€ in meinen Augen nicht und du vergisst auch das teurere Mainboard...

Antwort
von IIIPcExperteIII, 25

als GPU würde ich eine GTX760OC nehmen kostet nicht viel mehr hatt nicht viel mehr leistung aber die Gtx750 Ti hat einige grafik bugs in spielen als Netzteil reichen 450watt locker.  sonst gut


Antwort
von Mikromenzer, 31

Ja ist ok

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community