2 Antworten

Dieser PC ist an sich gar nicht schlecht! Ich würde an deiner Stelle noch eine 250 oder 500 GB SSD reinpacken dass du dort das System drauf tun kannst! Ohne SSD kannst du dich auf lange Startzeiten gefasst machen! Und sonst noch: Der i5 6500k ist eine mittelmäßige wahl! Ich würde zum i5 6600k (40€ mehr) greifen! Natürlich kannst du auch den i7 6700k verwenden (meinen Empfehlung). Das wird dann aber ca. 200€ teurer,du brauchst diesen aber nicht umbedingt! Und wo war denn in der Konfi der CPU-Kühler? Hast du den vergessen? Meine Empfehlung für Cpu Kühler wäre: Alpenföhn EKL CPU Cooler. Evt kannst du noch 1,2 Gehäuselüfter mehr reinpacken, aber sonst ist der PC echt spitze. Und vergiss nicht; das System (zB WIN 10) kostet auch noch 100€)

Ich hoffe ich konnte helfen!

LG Johannes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SmaQQQQ
13.07.2016, 14:10

Der Kühler ist enthalten Windows 10 Keys kriegt man ja für 20€ Der Prozessor ist für mich noch okay. Ich werde mir einen besseren kaufen sobald dies nötig ist

0

Die Konfiguration sieht sehr gut aus, die Teile sollten alle zusammenpassen.

Der RAM http://www.mindfactory.de/product\_info.php/Crucial\_1011566.html ist noch etwas günstiger, bei gleichen Specs.

Wie TheJoi schon geschrieben hat, kannst du, wenn du noch ein wenig Spielraum hast, auch die CPU noch auf den http://www.mindfactory.de/product\_info.php/Intel-Core-i5-6600K\_1010020.html upgraden.

Den Top-Blow-Kühler würde ich bei ausreichendem Platz durch einen normalen CPU-Kühler ersetzen, wie z.B. http://www.mindfactory.de/product\_info.php/Thermalright\_809693.html. Dabei sparst du sogar noch etwas Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SmaQQQQ
13.07.2016, 14:11

Dankeschön

0