PC kaufen. Ist diese Zusammenstellung gut und kompatibel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke mal das 450 Watt reichen wenn du dir nicht sicher bist nimm das andere und die Hardware ist auch ganz ok also wird jedenfalls für die nächsten paar Jahre reichen denke ich mal :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gtaPlayer24
04.05.2016, 17:54

Und der Rest ist kompatibel und auch ausreichend für aktuelle Spiele? :)

0

Ich würde dir vom mATX Mainboard abraten. Die haben meistens weniger expansions-slots etc. Da kannst du besser ein paar Euro drauflegen und ein ATX kaufen - sofern das in dein Gehäuse passt. Als Midi-Tower sollte das aber kein Problem sein

Man sollte seinen PC immer mit Zukunftsperspektive zusammenbauen. Ein Overkill CPU und ein Gutes Mainboard sollten da nicht fehlen. Dein CPU reicht aber auf alle fälle für ein paar Jahre aus und auf den Sockel passen ja noch stärkere, wenn ich mich nicht vertue - Da ist also Upgradepotenzial.

Deine Grafikkarte ist auch für ein paar Jahre gut - Und die Dinger lassen sich ja immer austauschen/ausbauen.

Dein Netzteil würde ich dann mit Zukunftsperspektive auch ein wenig zu stark aussuchen. Also 550W - Wenn das nicht zu stark auf den Preis Schläft vielleicht sogar 650 oder 700W - Dann kannst du in ein paar Jahren einfach eine zweite R9 kaufen und die als Paar betreiben.

Vielleicht lohnt sich noch eine kleine SSD? 64gB würden ja schon reichen. Viel kosten tut die dann auch nicht - Aber es ist schon ein geiles Gefühl, wenn du 15 Sekunden nach dem "Power"-Button Drücken auf den Desktop bist.

Geht es dabei denn um einen Fertig-PC oder willst du den selbst zusammenbauen?

lg m0rz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?